September

  • 06.
    September
    Freitag
    20:00

    Die feisten - Junggesellenabschied

    2MannSongComedy

    Tickets
    EUR 20.00 / 16.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Endet der „Junggesellenabschied“ der feisten in einer „Hangover“-mäßigen Eskalation, oder erinnert er durch lebenserfahrungsbedingte Einschränkung der Feierfähigkeit eher an eine Kaffeefahrt ?
    Diese Fragen beantwortet der Titelsong des neuen Bühnenprogramms der beiden Sänger und Multiinstrumentalisten.
    Kaputt gehen tut auf jeden Fall einiges in „BrochSchepperBoing“, einem der zahlreichen neuen Lieder von „C.“ und Rainer.
    Die mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geschmückten Geschichtenerzähler bringen natürlich auch Songperlen ihrer „GanzSchönFeist“-Geschichte auf die Bühne: „Aphrodisiakum“ oder die „Dönerrevolution“ mischen sich mit dem brandneuen Songmaterial zu einer Speziallegierung, wie sie nur die feisten anmischen können. Deshalb, nix wie hin zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art.



  • 20.
    September
    Freitag
    20:00

    Pawel Popolski - Ausser der Rand und der Band

    Der Popolski-Wohnzimmershow

    Tickets
    EUR 27.00 / 23.00 (erm)
    Veranstaltung ist bestuhlt!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    In der Popolski-Wohnzimmershow präsentiert Pawel Popolski weitere Sensationen aus der Welt der Popmusik. Wie Opa Popolski bei einem Gürkchenfrühstück mit einem Pfefferstreuer, zwei Paprikaschoten und einem gekochten Ei den Technobeat erfand. Oder warum der Reggae in Wahrheit nur eine Polka auf halber Geschwindigkeit ist.
    Er lüftet das Geheimnis um das wichtigste Instrument der Popgeschichte und erzählt die Geschichte vom uralten polnischen Volk der Mayek die nicht nur die Pyramiden erfanden, sondern auch die größte Katastrophe von der Popmusik vorhersahen: Dieter Bohlen.
    Dorota Popolski öffnet erstmals ihr privates Fotoalbum und enthüllt die lange Liste ihrer spektakulärsten Liebeskatastrophen. Vom polnischen Stehgeiger David Garretski über Justin Biberek bis hin zu Prominenten aus Film, Fernsehen und Politik ist alles vertreten, was Rang und Namen hat. Sie singt das schönste Liebeslied der Popgeschichte: "Polka was my First Love and it will be my last..."
    Und natürlich wird wieder mit dem gesamten Publikum Wodka getrunken. Vielleicht schaut sogar das ein oder andere Popolski-Familienmitglied vorbei...
    In jedem Fall geht wieder "der Post ab durch der Decke!"


    Veranstaltung ist bestuhlt!


  • 27.
    September
    Freitag
    20:00

    Tourveranstalter: Bühnenkunst Ulhaas & Co. GmbH, präsentiert von Gaffel

    BEERBITCHES und die Loose Ladyboys - "Deck opjetrage"

    Carolin Kebekus, Nadine Weyer und Irina Ehlenbeck

    Tickets
    EUR 25.00 im Vorverkauf
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    teilbestuhlte Veranstaltung!!!!

    Die BeerBitches Carolin Kebekus, Nadine Weyer und Irina Ehlenbeck gründeten sich 2014, wie sollte es anders sein, beim Kölsch. Gemeinsam beschlossen sie, aus internationalen Hits kölsche Gassenhauer zu machen: Und so besingen die BeerBitches den „Köbes als Mann“ anstatt den „Highway to hell", aus Miley Cirus’ „Wrecking Ball“ wird das "Röggelche mit Mett" und aus Adeles „Hello“ wird das Klagelied über den Mann, der im Karneval „Helau“ ruft. Von Mother’s Finest über Tina Turner, von Beyonce zu Lady Gaga - selbst Disney Hits sind vor der Interpretation der BeerBitches nicht sicher. 2018 erschien ihr erstes Album mit selbstkomponierten Songs und nun kommen sie auf ihrer Tour durch NRW auch nach Overath.
    Unterstützt werden sie davon von einer Band, die aus alten Weggefährten besteht: Chris Geletneky spielt auch bei den IMIS, Thommy Pieper und Jonas Neumann bei LAMÄNG, Christoph Weyer bei AACH UN KRAACH und Rene Schlothauer bei PopSofa – gemeinsam sind sie die Loose Ladyboys.


Google+ Logo facebook Logo
Impressum