Leib und Seele zusammenhalten im Pantheon Theater in Bonn

UPDATE: ACHTUNG, IM MOMENT SIND KEINERLEI ESSENSBESTELLUNGEN MÖGLICH!
Leider sehen wir uns auf der Grund der täglich neuen Verordnungen und Auflagen im Moment nicht in der Lage, Ihnen unser unten genanntes Speisenangebot zu offerieren. Wir hoffen sehr, dass diese Situation sich bald wieder ändert, da wir wissen, wie sehr Sie diesen Service geschätzt haben. Da wir aber alles frisch zubereiten, benötigen wir entsprechenden Vorlauf für Vorbereitung und Fertigstellung, und die Gefahr, dass die Arbeit dann doch umsonst war, ist im Moment einfach zu groß. Wie hoffen aber, bald wieder bessere Nachrichten für Sie zu haben!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bei den Beethoven-Lounges am 1. Montag im Monat, bei den Veranstaltungen in der Pantheon-Lounge und beim Rudelsingen sind leider grundsätzlich keine Snackvorbestellungen möglich.

Bitte bedenken Sie, dass wir immer nur eine begrenzte Anzahl an Snacks frisch für Sie vorbereiten können und ebenfalls auch nur eine wirklich begrenzte Anzahl an Plätzen hierfür reservieren können, um die regulär ja freie Platzwahl im Theater auch weiterhin zu garantieren. Mit Ihrem Kartenkauf besteht also keine Garantie über dieses Snackangebot reservierte Plätze zu erhalten. Es wird auch immer Abende geben, an denen wir diesen besonderen Service aus diversen organisatorischen und personellen Gründen nicht anbieten können. Wir versuchen immer unser Bestes für Sie zu geben, aber das heißt auch, dass es uns immer um Qualität geht und nicht um Quantität, denn das Theater und das Bühnengeschehen hat absoluten Vorrang, auch und vor allem in Ihrem Interesse als kulturbegeisterter Zuschauer.
Keine Angst, auch wenn Sie keine Snacks mehr vorbestellen können, es gibt trotzdem immer unsere beliebten Pfefferbrezel und Käsewürfel für den kleinen Hunger zwischendurch und bei den Pink Punk Pantheon-Vorstellungen natürlich auch die leckeren Würstchen.

Im Pantheon gibt es hochwertige Cocktails und fabelhafte Snacks, die Sie im Theater genießen können!

Ab 90 Minuten vor der Show (auf Anfrage auch in unserer abgetrennten Retro-Lounge im Stil eines "Edgar Wallace-Nachtclub“ - Hagen Haas im Bonner GA) können Sie den Abend stilvoll beginnen. Unser Barkeeper Marius verwöhnt Sie mit großartigen Cocktails, hergestellt aus besten Ingredienzen, und die Saaltheke hält leckere Kleinigkeiten bereit. Bestellen Sie vor, wenn Sie ganz sicher sein wollen, dass Ihre Wünsche erfüllt werden können (bitte mit etwas Vorlauf und bitte NUR per mail unter pantheon@pantheon.de). Und sprechen Sie uns auch bei Sonderwünschen an, wir bemühen uns, alles möglich zu machen!

Platzreservierung möglich
ab 6,- Euro Essensbestellung
(Mindestbestellung pro Person, Vorbestellung mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn)

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot leider NICHT für Veranstaltungen gilt, die in der Pantheon-Lounge stattfinden und auch nicht für Stehplatzveranstaltungen wie das "Rudelsingen".

Unser Standardrepertoire:

Käseteller - 8 verschiedene Käsesorten (z. B. Tête de Moine, Appenzeller, Manchego, Camembert, Blauschimmel, Comté, Mozzarella, Gruyere oder Greyezer) mit hausgemachten Chutneys und Brot 8,-

Orientalische Teller (Schafskäse, Weinblatt, Börek, Oliven, Humus, Paprikacreme, Tabouleh) mit Brot 7,-

Käsewürfel 3,-

Schälchen Oliven 3,-

Salzstangen 2,-

Erdnüsse 2,-

Pfefferbrezel 2,-



Auf Bestellung
(bitte mindestens 3 Tage im Voraus. - Je länger im Voraus, desto sicherer können Sie sein, dass Ihren Wünschen noch entsprochen werden kann und unsere Kapazitäten noch nicht erschöpft sind):


Neues Menü: Ganz Italien im Weckglas! 10,50 Euro (siehe Bild unten)


3

Weckgläser auf dem Holztablett: Ein leckerer frischer Salat,

Gemüselasagne und als Dessert ein köstliches Tiramisu. Guten Appetit!


Suppen
Tasse incl. Brot 4,-

Zucchinicremsuppe (vegetarisch)

Tomatensuppe (vegan)

Süßkartoffel-Senf-Frischkäsesuppe (vegetarisch)

Türkische Linsensuppe (vegan)

Broccolicremesuppe (vegetarisch)

Minestrone (vegan)

Kuchen nach Anfrage

Fingerfood (auf Bestellung) Stck 1,- :

Blumenkohlpralinen mit Tomaten-Chutney
Lachsfrikadellchen
Tomaten-Mozzarella-Basilikum Spießchen
Pumpernickelscheiben mit buntem Frischkäse
Datteln mit Mandelfüllung im Speckmantel
Frikadellchen mit Rucola-Senf
Serrano-Oliven-Spießchen
Blätterteigröllchen mit Schafskäse oder Spinat
gefüllte Datteln mit Frischkäse
Schoko-Baileys Mousse

Die nächsten Vorstellungen:

  • 25.
    Juni
    Freitag
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

  • 26.
    Juni
    Samstag
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

  • 27.
    Juni
    Sonntag
    18:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

  • 30.
    Juni
    Mittwoch
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

Juli

  • 01.
    Juli
    Donnerstag
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

Instagram Logo facebook Logo
Impressum