Leib und Seele zusammenhalten im Pantheon Theater in Bonn

AB DEM 16.11.22 sind wieder Essensbestellungen im Pantheon möglich!
- außer im Zeitraum 9. bis 19. Januar 2023 -

Bei den Beethoven-Lounges, bei den Veranstaltungen in der Pantheon-Lounge und beim Rudelsingen sind leider grundsätzlich keine Snackvorbestellungen möglich.

Bitte bedenken Sie, dass wir immer nur eine begrenzte Anzahl an Snacks frisch für Sie vorbereiten können und ebenfalls auch nur eine wirklich begrenzte Anzahl an Plätzen hierfür reservieren können, um die regulär ja freie Platzwahl im Theater auch weiterhin zu garantieren. Mit Ihrem Kartenkauf besteht also keine Garantie über dieses Snackangebot reservierte Plätze zu erhalten. Es wird auch immer Abende geben, an denen wir diesen besonderen Service aus diversen organisatorischen und personellen Gründen nicht anbieten können. Wir versuchen immer unser Bestes für Sie zu geben, aber das heißt auch, dass es uns immer um Qualität geht und nicht um Quantität, denn das Theater und das Bühnengeschehen hat absoluten Vorrang, auch und vor allem in Ihrem Interesse als kulturbegeisterter Zuschauer.
Bestellen Sie vor, wenn Sie ganz sicher sein wollen, dass Ihre Wünsche erfüllt werden können (bitte mit etwas Vorlauf und bitte NUR per mail unter pantheon@pantheon.de). Und sprechen Sie uns auch bei Sonderwünschen an, wir bemühen uns, alles möglich zu machen!

Platzreservierung möglich
ab 6,- Euro Essensbestellung, bei unserer Karnevalsshow Pink Punk Pantheon ab 10,-
(Mindestbestellung pro Person, Vorbestellung mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn)

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot leider NICHT für Veranstaltungen gilt, die in der Pantheon-Lounge stattfinden und auch nicht für Stehplatzveranstaltungen wie das "Rudelsingen".

Unser Standardrepertoire:

Käseteller - 8 verschiedene Käsesorten (z. B. Tête de Moine, Appenzeller, Manchego, Camembert, Blauschimmel, Comté, Mozzarella, Gruyere oder Greyezer) mit hausgemachten Chutneys und Brot 9,-

Orientalische Teller (Schafskäse, Weinblatt, Börek, Oliven, Humus, Paprikacreme, Tabouleh) mit Brot 7,-

Käsewürfel 3,-

Schälchen Oliven 3,-

Salzstangen 2,-

Erdnüsse 2,-

Pfefferbrezel 2,-



Auf Bestellung
(bitte mindestens 3 Tage im Voraus. - Je länger im Voraus, desto sicherer können Sie sein, dass Ihren Wünschen noch entsprochen werden kann und unsere Kapazitäten noch nicht erschöpft sind):


Neues Menü: Ganz Italien im Weckglas! 11,50 Euro (siehe Bild unten)


3 Weckgläser auf dem Holztablett: Ein leckerer frischer Salat, Gemüselasagne und als Dessert ein köstliches Tiramisu. Guten Appetit!


Suppen
Tasse incl. Brot 4,-

Zucchinicremsuppe (vegetarisch)

Tomatensuppe (vegan)

Süßkartoffel-Senf-Frischkäsesuppe (vegetarisch)

Türkische Linsensuppe (vegan)

Broccolicremesuppe (vegetarisch)

AUSSERDEM:
Auf Anfrage für größere Gruppen Fingerfood und Kuchen

Die nächsten Vorstellungen:

  • 26.
    September
    Montag
    20:00

    Florian Wintels - Poetry Slam & Musik

    Tickets sind auch an der Abendkasse erhältlich!!!

    Spielstätte
    Pantheon

    Seit mittlerweile über zehn Jahren ist Florian Wintels auf den Bühnen der Welt unterwegs. Ganz egal ob im Südtiroler Jugendzentrum oder dem großen Saal der Elbphilharmonie, der sympathische Knabe aus der Grafschaft Bentheim sorgt stets für flächendeckende Begeisterung.
    In seinen spektakulären Gedichten treffen Hochgeschwindigkeits-Lyrik, jede Menge Humor und Tiefsinn aufeinander, sodass ihn die ARD einmal als „rappende Slammaschine“ bezeichnete.
    Mit mehreren hundert gewonnenen Poetry Slams, darunter zahlreichen Titeln, ist er durchaus einer der erfolgreichsten Poeten im deutschsprachigen Raum. Nebenbei führte er als Moderator durch diverse Veranstaltungen, schreibt Texte zu den unterschiedlichsten Themen und Events, gibt Workshops und ist einer der sichersten Torschützen der Poetry Slam-Internationalmannschaft!

    Florian Wintels gehört zu den charmantesten, vielseitigsten und erfolgreichsten Bühnen-Protagonisten der deutschsprachigen Slam-Szene. Das ist vielleicht der einen oder anderem sogar bereits bekannt. Dass der niedersächsisch-bremische Rekordlandesmeister aber ein nicht minder hochbegabter Sänger und Gitarrist ist, der es beinhart hinter den Aussage-Löffeln hat, schleicht sich hingegen noch ziemlich relaxed aus dem Hinterhalt ins Herz des Bewusstseins aller Poesie-Fans. Ein Umstand, den Wintels überaus entspannt zu wechseln weiß und sich derweil selbstbewusst und nicht minder schelmisch anschickt, Schritt für Schritt die deutsche Singer/Songwriter- und Liedermacher-Szene von Funny van Dannen bis Götz Widmann gehörig aufzumischen. Mit Witz, Hintergründigkeit, jeder Menge bitterbösem Humor und abgrundtiefem Schwiegermütter-Charme. Kurz: Dieser junge Mann setzt einem mit seinen Texten und Songs einen Flori ins Ohr.



  • 27.
    September
    Dienstag
    20:00

    Bonnpremiere:

    Dagmar Schönleber - Die Fels*in der Brandung

    Das neue Programm

    Spielstätte
    Pantheon

    Krisen über Krisen! Auch wenn die Welt sich wie bisher weiterdreht, rotierendie Gedanken mitunter noch schneller, die Gemüter erhitzen, die Erde sowieso und trotzdem weht ab und an ein kalter Wind durch unsere Mitte.
    Und in dieser unruhigen Wetterlage sollen Sie trotzdem mit korrekt gezupften Augenbrauen drei Selfies pro Tag von ihrer wundervollen Welt posten, während Sie sich weiterhin eine faktenbasierte Meinung zu Frauenquote, Fluchtursachen und Faltencreme bilden. Wie soll das gehen und wer kann das schaffen? Keine Ahnung. Aber wie gut, dass es Dagmar Schönleber gibt: unerschütterlich steht sie ihre Frau, lobt die Mutigen und erzieht die ewig Jammernden mit der ihr eigenen bekloppten Souveränität, aber ohne Blitzanalysen und Donnerwetter, denn im Sturm um uns herum ist sie: Die Fels*in der Brandung. Dieser Abend ist gelebtes Krisenmanagement!
    Kabarett zwischen Schnaps und Schnäppchen, mit Worten, Wumms und Westerngitarre.

    Stimmen zum Programm: "Pointen aus Granit!" - "Eine Frau wie ein gutes Gratin" - "Garantiert teilweise vegan!" - "Lieder zum Steinerweichen!" - "Geiler als Netflix!"

    Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien



  • 29.
    September
    Donnerstag
    20:00

    109. WDR Kabarettfest · Moderation: Tobias Mann · Pause + Alich · Frank Goosen · Katie Freudenschuss · Jean-Philippe Kindler -

    Spielstätte
    Pantheon

    Ein erneutes Kleinkunstgipfeltreffen im Pantheon!
    Bühnengäste unter der bewährten Moderation von Tobias Mann sind dieses Mal:

    Katie Freudenschuss,
    Jean-Philippe Kindler,
    Frank Goosen
    Rainer Pause + Norbert Alich


    Tobias Mann ist ein unermüdlicher Wanderer zwischen Kabarett- und Comedy-Welt, Pointensprengmeister, Verbalsprinter, Spaßrocker, Nonsensbarde und Humorgeheimwaffe des WDR. Und außerdem Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 und des Prix Pantheon.


    Bild © Harald Kirsch


    Rainer Pause und Norbert Alich stehen in den Rollen der im Rheinland allseits beliebten Bonner Vereinsmatadoren und Global-Philosophen Fritz Litzmann und Hermann Schwaderlappen mit ihrem aktuellen Satirestreich "Alles neu!!? auf der Bühne.


    Katie Freudenschuss ist Entertainerin – als Kabarettistin, Musikerin, Sängerin, Autorin und Improvisationstalent besticht sie durch ihre Vielseitigkeit und Präsenz und tourt seit 2014 erfolgreich mit ihren Solo-Programmen über die deutschsprachigen Bühnen. 2022 wird sie dafür mit dem deutschen Kleinkunstpreis geehrt.


    Bild © Harald Kirsch


    Frank Goosen ist erfolgreicher Kabarettist und Autor und, das ist wichtig, mit Leib und Seele Bochumer. Dort wurde er 1966 geboren, dort hat er Germanistik, Geschichte und Politik studiert, dort findet er den Stoff für seine Bühnenprogramme und Bücher.
    Am 26.10. wird er im Pantheon übrigens mit seinem Bühnenkollegen Jochen Malmsheimer das großartige Format "Tresenlesen" wiederauferstehen lassen.


    Bild © Fabian Stürtz


    Jean-Philippe Kindler, deutschsprachiger Meister im Poetry Slam 2018, ist einer der wenigen Künstler_Innen die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können. Für seine Inhalte wurde Kindler mit dem Prix Pantheon, der St. Ingberter Pfanne und dem Rostocker Koggenzieher ausgezeichnet.
    Kindler stellt auf ernsthafte, wie witzige Weise die Frage, wie gerecht unsere Gesellschaft tatsächlich ist.


  • 30.
    September
    Freitag
    20:00

    Bonnpremiere:

    Reis Against The Spülmachine - Radio Reis - Die Hitwelle

    Die neue Show

    Spielstätte
    Pantheon

    Bild © jan Hüsing


    Vorhang auf - Radio an! Reis Against The Spülmachine präsentieren in ihrem dritten Bühnenprogramm ihren eigenen Radiosender. "Radio Reis - Die Hitwelle" sendet das Beste von gestern, heute und morgen - Welthits mit Witz. Die Gute-Laune-Liedermacher drehen wieder voll auf und versprechen nur Knüller. Alles auf einer Frequenz, die auch ohne Sendemast überall gut ankommt.

    Das Musik-Comedy-Duo aus Buxtehude und Oldenburg ist bekannt für seine urkomischen Songparodien und die Gabe, jedes Publikum in ekstatische Partylaune versetzen zu können.
    Deswegen haben sie nicht nur Songslams gewonnen und Comedy- und Kleinkunstpreise abgeräumt, sondern funktionieren auch als musikalische Allzweckwaffe auf renommierten Festivals und in altehrwürdigen Rockschuppen.

    Im neuen Programm stehen wie immer zahlreiche Evergreens der Musikgeschichte im Mittelpunkt, die das Duo parodiert, optimiert und kombiniert, um auch dem letzten Muffelkopp ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. So wird aus Falcos “Amadeus” schon mal “Hammer Teewurst” und Elvis ist und bleibt “In the Netto”. Am Ende surft die Menge gemeinsam auf einer Hitwelle der Euphorie.

    Von Bach bis Backstreet Boys, von Rock 'n' Roll bis NDW - keine Epoche ist vor den beiden sicher. Hier ist für alle was dabei. Ob Kritik am Onlinehandel, an zu hohen Immobilienpreisen oder eine Lobeshymne auf den Bauzaun - Reis Against The Spülmachine kümmern sich um die wirklich wichtigen Themen der Menschheit. Alles andere ist nur Radio Gaga.

    Die Show ist gespickt mit allem, was zu einer guten Radiosendung gehört. Sozusagen ein Programm von Format. Schalten Sie ein! Ab Oktober 2022 auf allen guten Bühnen.

    Referenzen:
    Gewinner NDR Comedy Contest 2018, Nominierung Prix Pantheon 2019, 1LIVE Hörsaal-Comedy 2019, Gewinner sPEZiALIST 2020, Nominierung St. Ingberter Pfanne 2020, Nominierung Nachwuchspreis Recklinghäuser Hurz 2020.



Oktober

  • 01.
    Oktober
    Samstag
    20:00

    Till Reiners - Flamingos am Kotti

    Spielstätte
    Pantheon

    Bild © Esra Rotthoff


    Flamingos am Kotti ist das vierte Programm von Till Reiners und es ist besser als alle anderen davor.
    Damit alle auf dem gleichen Stand sind: „Kotti“ ist das Kottbusser Tor in Berlin.
    Es gibt dort Drogen, Armut und immer einen, der gerade einen Hund nachmacht und ein Superman-Cape trägt, und bei dem man nie weiß: Psychose oder After-Hour? Außerdem sieht man manchmal einen Familienvater, der Dinkelkekse im Rossmann kauft, während vor dem Geschäft eine Frau auf dem Einrad „Gedichte für den Hausgebrauch“ anbietet - aber alle am Kotti wissen:
    Der Typ mit den Dinkelkeksen, der ist hier der Freak.
    Vergegenwärtigen wir uns: Für Flamingos sind Menschen Exoten mit verrückten Hälsen. Jetzt sind Sie inhaltlich optimal vorbereitet - den Humor übernimmt Till Reiners. Sie müssen nur noch beherzt lachen. Verständnisfragen, kritische Anmerkungen: gerne in der Show äußern, wenn es nicht nervt. Seien Sie bitte pünktlich, es sei denn, Sie wollen angesprochen werden. Dann gerne auch kurz vor der Pause kommen.
    Wäre diese Comedyshow ein Gericht, wäre sie ein fantastischer Burger. Sieht aus wie Fastfood, aber schmeckt so edel, dass man sich fast schämt, keinen Frack zu tragen.
    Apropos: Bitte ziehen Sie an, was Sie möchten. Ihre beste Garderobe hat auf diesen Moment gewartet. Richten Sie Ihre Federboa, trinken Sie noch einen Schluck aus dem reingeschmuggelten Pfeffi. Helfen Sie dem Künstler und beleidigen Sie Menschen, die etwas auf der Bühne abstellen, als wären sie gottlose Tiere - schon kann es losgehen!
    Nach fast 1,5 Jahren Spielpause freut sich Till Reiners extrem auf Sie. Er lässt ausrichten: „Lassen Sie uns für 90 Minuten das Leid der Welt durch ein Kaleidoskop betrachten.“
    PS: Was Till Reiners Ihnen gerne noch persönlich sagen möchte?
    Ja, es gibt Merchandise-Produkte, die nach dem Abend gekauft werden können. Nehmen Sie gerne etwas mehr Bargeld mit.



    nur noch wenige Plätze frei!

Instagram Logo facebook Logo
Impressum