Leib und Seele zusammenhalten im Pantheon Theater in Bonn

UPDATE: ACHTUNG, IM MOMENT SIND KEINERLEI ESSENSBESTELLUNGEN MÖGLICH!
Leider sehen wir uns auf der Grund der täglich neuen Verordnungen und Auflagen im Moment nicht in der Lage, Ihnen unser unten genanntes Speisenangebot zu offerieren. Wir hoffen sehr, dass diese Situation sich bald wieder ändert, da wir wissen, wie sehr Sie diesen Service geschätzt haben. Da wir aber alles frisch zubereiten, benötigen wir entsprechenden Vorlauf für Vorbereitung und Fertigstellung, und die Gefahr, dass die Arbeit dann doch umsonst war, ist im Moment einfach zu groß. Wie hoffen aber, bald wieder bessere Nachrichten für Sie zu haben!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bei den Beethoven-Lounges am 1. Montag im Monat, bei den Veranstaltungen in der Pantheon-Lounge und beim Rudelsingen sind leider grundsätzlich keine Snackvorbestellungen möglich.

Bitte bedenken Sie, dass wir immer nur eine begrenzte Anzahl an Snacks frisch für Sie vorbereiten können und ebenfalls auch nur eine wirklich begrenzte Anzahl an Plätzen hierfür reservieren können, um die regulär ja freie Platzwahl im Theater auch weiterhin zu garantieren. Mit Ihrem Kartenkauf besteht also keine Garantie über dieses Snackangebot reservierte Plätze zu erhalten. Es wird auch immer Abende geben, an denen wir diesen besonderen Service aus diversen organisatorischen und personellen Gründen nicht anbieten können. Wir versuchen immer unser Bestes für Sie zu geben, aber das heißt auch, dass es uns immer um Qualität geht und nicht um Quantität, denn das Theater und das Bühnengeschehen hat absoluten Vorrang, auch und vor allem in Ihrem Interesse als kulturbegeisterter Zuschauer.
Keine Angst, auch wenn Sie keine Snacks mehr vorbestellen können, es gibt trotzdem immer unsere beliebten Pfefferbrezel und Käsewürfel für den kleinen Hunger zwischendurch und bei den Pink Punk Pantheon-Vorstellungen natürlich auch die leckeren Würstchen.

Im Pantheon gibt es hochwertige Cocktails und fabelhafte Snacks, die Sie im Theater genießen können!

Ab 90 Minuten vor der Show (auf Anfrage auch in unserer abgetrennten Retro-Lounge im Stil eines "Edgar Wallace-Nachtclub“ - Hagen Haas im Bonner GA) können Sie den Abend stilvoll beginnen. Unser Barkeeper Marius verwöhnt Sie mit großartigen Cocktails, hergestellt aus besten Ingredienzen, und die Saaltheke hält leckere Kleinigkeiten bereit. Bestellen Sie vor, wenn Sie ganz sicher sein wollen, dass Ihre Wünsche erfüllt werden können (bitte mit etwas Vorlauf und bitte NUR per mail unter pantheon@pantheon.de). Und sprechen Sie uns auch bei Sonderwünschen an, wir bemühen uns, alles möglich zu machen!

Platzreservierung möglich
ab 6,- Euro Essensbestellung
(Mindestbestellung pro Person, Vorbestellung mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn)

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot leider NICHT für Veranstaltungen gilt, die in der Pantheon-Lounge stattfinden und auch nicht für Stehplatzveranstaltungen wie das "Rudelsingen".

Unser Standardrepertoire:

Käseteller - 8 verschiedene Käsesorten (z. B. Tête de Moine, Appenzeller, Manchego, Camembert, Blauschimmel, Comté, Mozzarella, Gruyere oder Greyezer) mit hausgemachten Chutneys und Brot 8,-

Orientalische Teller (Schafskäse, Weinblatt, Börek, Oliven, Humus, Paprikacreme, Tabouleh) mit Brot 7,-

Käsewürfel 3,-

Schälchen Oliven 3,-

Salzstangen 2,-

Erdnüsse 2,-

Pfefferbrezel 2,-



Auf Bestellung
(bitte mindestens 3 Tage im Voraus. - Je länger im Voraus, desto sicherer können Sie sein, dass Ihren Wünschen noch entsprochen werden kann und unsere Kapazitäten noch nicht erschöpft sind):


Neues Menü: Ganz Italien im Weckglas! 10,50 Euro (siehe Bild unten)


3

Weckgläser auf dem Holztablett: Ein leckerer frischer Salat,

Gemüselasagne und als Dessert ein köstliches Tiramisu. Guten Appetit!


Suppen
Tasse incl. Brot 4,-

Zucchinicremsuppe (vegetarisch)

Tomatensuppe (vegan)

Süßkartoffel-Senf-Frischkäsesuppe (vegetarisch)

Türkische Linsensuppe (vegan)

Broccolicremesuppe (vegetarisch)

Minestrone (vegan)

Kuchen nach Anfrage

Fingerfood (auf Bestellung) Stck 1,- :

Blumenkohlpralinen mit Tomaten-Chutney
Lachsfrikadellchen
Tomaten-Mozzarella-Basilikum Spießchen
Pumpernickelscheiben mit buntem Frischkäse
Datteln mit Mandelfüllung im Speckmantel
Frikadellchen mit Rucola-Senf
Serrano-Oliven-Spießchen
Blätterteigröllchen mit Schafskäse oder Spinat
gefüllte Datteln mit Frischkäse
Schoko-Baileys Mousse

Die nächsten Vorstellungen:

  • 21.
    April
    Mittwoch
    20:00

    Lisa Fitz - "DAUERBRENNER! - das große Jubiläumsprogramm"

    40 Jahre Lisa Fitz - mindestens!

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Sie kann auf 4000 Sologastspiele zurückblicken und hat um die 200 Songs geschrieben. „Dauerbrenner- das große Jubiläumsprogramm“ ist das 16. Kabarettprogramm der Kabarett-Ikone Lisa Fitz – aber ganz sicher ist sie nicht, ob´s nicht doch mehr waren. Mit unerschöpflicher Energie, einer über 40 Jahre währenden Vita des Erfolges mit jährlich 100 Gastspielen in ebenso vielen Städten hat die stets attraktive Lisa Fitz immer noch großen Spaß am Kabarett und an der Musik – wie auch ihre begeisterten Zuschauer in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

    Die Presse schreibt:
    „Eine bayrische Urgewalt, deren wuchtiger Präsenz man sich keine Sekunde entziehen kann! Sie liefert ein derart kraftvolles, intelligentes, witziges Programm, dass man als Besucher mit brummenden Schädel und gepusht von aktiv agierenden Glückshormone den Saal verlässt. (Michael Fuchs-Gamböck, 2020)

    „Lisa Fitz, das rasierklingenscharfe Weib mit dem Macho-Touch: ein Unikat.

    Wenn das Gegenteil von Klischee Authentizität ist, dann ist Lisa Fitz authentisch – ein Kraftwerk mit eigener Wiederaufbereitungsanlage. Nicht gerade zart, aber mit einfühlsamer Härte. Die Frau mit den rigiden Ansprüchen ans Leben ist eine Moralistin.“ (Claudia Klinsmann)

    Als Enfant terrible, Aufklärerin, Rocklady, Bürgerschreck und Politikum belebte und bereicherte Lisa Fitz seit ihrem Karrierebeginn als Senkrechtstarterin die TV- und Medienlandschaft, inspirierte und provozierte, absolvierte unzählige Talkshows, TV-Sendungen und Interviews. Und sie sei, meint sie rückblickend, in 40 Jahren sicher auch in die eine oder die andere Falle getappt. „Irren gehört zum Erfolg!“

    Ausgezeichnet
    Lisa Fitz wurde 2019 mit dem Bayrischen Verdienstorden ausgezeichnet, sowie 2015 mit dem Kabarett-Ehrenpreis des Bayerischen Fernsehens. Sie entstammt der legendären, weitverzweigten Künstlerdynastie Fitz, war Pionierin des Frauenkabaretts, brachte als erste Frau ein Soloprogramm mit eigenen Texten auf die Bühne und schickte die Frauenbewegung mit Witz und Verve auf den Weg.

    Was erwartet die Zuschauer?
    Aktuelles zum Zeitgeschehen, intelligentes Kabarett, Best-of-Klassiker, Songs zur Gitarre.
    „Klassisch in der Form, stark in der Botschaft und immer mit eigenem Stil.“

    Auszug aus Lisa-Sprüchen:

    „Angegriffen wird nur, wer den Ball hat. Welcome, Gegner, Ihr seid meine Coaches.“
    „Ich bin eine gute Partie – intellektuell, finanziell und sexuell.“
    „Ich bleibe, bis ich bröckle! Mit mir habt Ihr zu rechnen, bis ich 90 bin!“
    „Wer ein Selbstbewusstsein hat, braucht kein Nationalbewusstsein.“
    „Viel gefährlicher als die globale Erwärmung ist die globale Verblödung. Weil sie erstere bedingt.“
    „Russland ist total rückständig, da werden die Wahlen manipuliert. Da ist Deutschland viel weiter, da werden die Wähler manipuliert.“
    „Es gibt Politiker, die zeigen, wie man auch im Liegen noch umfallen kann!“


    Ein neuer Termin ist in Vorbereitung.

  • 22.
    April
    Donnerstag
    20:00

    Verlegt vom 4.6.20

    Köster & Hocker - Wupp

    Spielstätte
    Pantheon

    Bild © Axel Schulten


    Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker mit ihrem nunmehr neunten Bühnenprogramm „Wupp“. Im September 2018 wurde ihnen in Mainz der „Liederpreis 2018“ verliehen, von einer der Kölschtümelei unverdächtigen Jury aus den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    „Das hat die Sprache verdient“, stellen die beiden fest, „und wir auch.“ Das neue Programm besteht neben Köster/Hocker-Songs aus eingekölschten Cover-Versionen aus dem Lieblingslieder-Fundus der beiden: von Bonnie „Prince“ Billy über Ray Davis, Rod Stewart, Iggy Pop, Tom Waits bis Frank Zappa.

    Ergänzt durch den fantastischen Friesen Helmut Krumminga entsteht wieder eine Gefühlswelt zwischen saftiger Lebenslust und Spielfreude, tröstendem Sarkasmus, vollem Ernst und einer Prise kerngesunder Blödelei. Zwei Gitarren, eine Stimme: Wupp.



  • 23.
    April
    Freitag
    20:00

    Nachholtermin vom 23.4.

    Basta - In Farbe

    Spielstätte
    Pantheon

    Ausverkauft!

    Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland.

    Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Ganze Orchester und Bands entstehen vor den inneren Augen und Ohren des Publikums. Auch hier ist es der (musikalische) Farbenreichtum, der souveräne Zugriff auf alle erdenklichen Genres und Stilrichtungen, der basta so auszeichnet.

    Nachdem sie uns bei ihrer letzten Show „Freizeichen“ mit dem Büroshanty „Cut, copy & paste“ begeistert haben, spendieren sie uns dieses Mal mit ihrer Dancenummer „Reggaeton im Altersheim“ eine weitere so unwahrscheinliche wie geniale Kombination zweier Welten, die nach einmaligen Hören nicht mehr voneinander zu trennen sind.

    Diese irrwitzigen und doch so passenden Kombinationen sind neben ihrer umwerfenden Bühnenpräsenz so etwas wie bastas Markenzeichen: „Kranke Männer“ verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit, „Mein Auto“ alpine Ländlerromantik mit einer satirischen Hymne auf des Mannes besten Freund, das Auto.

    Apropos Satire: Dass Gesellschaftskritik bei basta nie mit erhobenem Zeigefinger und Moralpredigten, sondern immer sympathisch und mit einem verschmitzten Lächeln dargereicht wird, ist ihre große Stärke.

    basta schmieren uns keinen Honig um den Mund. Dass es manchmal schwer ist, dieses Leben, davon wissen und singen sie. Aber sie zeigen uns, dass wir das Recht haben, über all die Zumutungen zu schmunzeln. „Das Leben ist kein Wandtattoo“ heißt es bei ihnen, und dass dieser Satz schon fast selber zum Sinnspruch taugt, ist auch wieder eine so typische basta-Ironie.

    Nein, basta nehmen das Leben ernst und humorvoll zugleich, und das muss man ihnen erstmal nachmachen. Sie gewinnen jeder schmerzlichen, traurigen oder auch nur banalen Situation einen neuen Blickwinkel ab und machen ihn damit schöner. Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen haben mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show: in Farbe.



    Pressestimmen:

    „Eine Pointe nach der anderen und die gelungenen schauspielerischen, tänzerischen und mimischen Aktivitäten der Sänger verursachten kollektive Lacher bei den Zuschauern.“
    Cellesche Zeitung

    „Töne, Rhythmus, Harmonien und Takt – musikalisch sitzt einfach alles. Aber darüber hinaus besitzen die Burschen von Basta auch die wunderbare Gabe, das Publikum wirklich zu unterhalten: mit entspannter Bühnenpräsenz, mit frechem, manchmal bissigem Humor und mit großartigen Moderationen […]“
    Wasserburger Stimme


    Bild © © Harald Kirsch




    Bild © © Harald Kirsch




    Bild © © Harald Kirsch





    AUSVERKAUFT!

  • 24.
    April
    Samstag
    20:00

    Nachholtermin vom 4.4. und 1.6.20

    Dunkelkonzert · Blind Audition - Bonns 3. Dunkelkonzert

    Spielstätte
    Pantheon

    Die Blind Audition ist Bonns erste Pop/Jazz - Konzertreihe im Dunkeln. Sie erleben ein unvergessliches Konzert mit vier Sänger/innen und einer Liveband in völliger Dunkelheit. Aber wer singt überhaupt? Die Blind Audition ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Wettbewerb, bei dem die Zuschauer herausfinden müssen, welche Stimme zu wem gehört.

    Sie erleben ein erstklassiges Livekonzert, ohne sich von optischen Reizen ablenken zu lassen. Zusammen mit der BlindBand singen die Sänger/innen eigens geschriebene Arrangements von bekannten und weniger bekannten Songs von Künstlern wie Adele, Steve Wonder, Joss Stone, Michael Buble, ZAZ, Kurt Elling, Coldplay und vielen mehr.

    Danach sind Sie gefragt: Können Sie die vier Stimmen den jeweiligen Sänger/innen richtig zuordnen? Es gilt herauszufinden, ob Ihre Ohren und Ihr inneres Augen die selbe Sprache sprechen. Am Ende des Konzertes knipsen wir das Licht an und Sie haben die Chance Ihre Vorstellung mit der Realität abzugleichen. Werden Sie Teil eines außergewöhnlichen Sinnesspektakels und lassen Sie Ihr Gehör zu Ihren Augen werden!



  • 26.
    April
    Montag
    20:00

    Raus mit der Sprache · Poetry Slam · Ingo Pieß & Quichotte (Moderation) - RAUS MIT DER SPRACHE PoetrySlam

    Spielstätte
    Pantheon

    »Ein großartiger Wettstreit der modernen Dichter.«
    (General-Anzeiger)

    "Sprachgewandt, fantasievoll und politisch scharf (...) qualitativ hochwertiger Wettbewerb"
    (Bonner Rundschau)

    Beim RAUS MIT DER SPRACHE-PoetrySlam kommt das Beste, was die deutschsprachige Slam-Szene zu bieten hat (und zu bieten haben wird), zum lyrischen Kräftemessen zusammen. Dabei sind, um das Publikum zu begeistern, nur selbstverfasste Texte erlaubt. Wer die Bühne als Siegerin oder Sieger verlässt, entscheiden Sie: Die Zuschauer!
    Begleitet von der fabelhaften Hausband führen Ingo Pieß & Quichotte durch den Abend.






Instagram Logo facebook Logo
Impressum