Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between - die neue Show 2017"

Neue Show 2017

Es wird wunderbar!

- Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten im wunderschönen neuen Pantheon in Beuel zu begeistern.

Premiere ist am 15.8.! weitere Termine: 16.; 18.-20.; 22.+23.; 25.+26. August .

Hier die Besprechung der letztjährigen Show im General-Anzeiger


Cirque de Tuque 2 - In between

  • 15.
    August
    Dienstag
    20:00

    Premiere:

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 16.
    August
    Mittwoch
    20:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 18.
    August
    Freitag
    20:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 19.
    August
    Samstag
    20:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 20.
    August
    Sonntag
    17:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Familiennachmittag - Familienermäßigung!

    Spielstätte
    Pantheon

    Achtung: Familientag - Kinder im Alter unter 12 Jahre erhalten in Begleitung ihrer erwachsenen Familienangehörigen freien Eintritt. Bitte um Anmeldung der Kinderfreikarte(n) unter vorverkauf@pantheon.de oder 0228-212521 (Mo.-Fr. 12-16:30 Uhr).
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 22.
    August
    Dienstag
    20:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 23.
    August
    Mittwoch
    20:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 25.
    August
    Freitag
    20:00

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






  • 26.
    August
    Samstag
    20:00

    Letzter Tag!

    Stephan Masurs Varietéspektakel - Cirque de Tuque 2 - In Between

    Spielstätte
    Pantheon

    Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varieté im Pantheon! 

    Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage und lyrischen Momenten zu begeistern.


    Seien Sie dabei, wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das neue Pantheon in ein wunderschönes Varieté verwandeln, in dem Artistik mit viel Spiel- und Lebensfreude fasziniert. 

Im diesjährigen Varietespektakel fasziniert ein neues Team männlicher Grenzgänger mit beeindruckender Akrobatik. Ihr akrobatisches Können und Ihre Phantasie schaffen ein eigenes Reich aus Wundern, Wünschen und Leidenschaften, das überrascht und das Herz berührt.

    Erleben Sie faszinierendes Tanztrapez und Hula Hoop auf High Heels von Oliver Smith Wellnitz aus Australien – federleichten Seiltanz und Tumbling von François Bouvier aus Kanada – eine faszinierende und berührende Kontorsion von Kalle Pikkuharjiu aus Finnland und Stephan Masur, der mit Artistik und unnachahmlichen Charme brilliert, sowie weiteren internationale Artisten. 
Ob aus Deutschland oder von Übersee, ob junger Absolvent oder erfahrener Artist: Die Künstler vereint ihre große Spielfreude am Varieté – und das spürt man auch!

    Die Regie obliegt bei David Severins (NL) und die Choreographie bei Seb Kann (USA), die Technische Leitung bei Michael (Abrazzo) Blattmann und das Konzept und die Gesamtleitung bei Stephan Masur.


    
„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Brise in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

    „Eine Show wie im Märchen“ ( Rheinzeitung)

    “Es sind Momente wie diese, warum Zirkus und Varieté immer noch existieren. Ganz besondere Momente, in denen die Welt einen Moment still steht und nur die akrobatische Kunst zählt.“ (KStA)






Google+ Logo facebook Logo
Impressum