Homepage des 1. FKKVB n.V. Rhenania 1983

1. FKKVB n.V. Rhenania 1983

Als im Februar 1984 fünfzehn Bonner Kabarettisten und Musiker als freier kritischer Karnevalsverein (1.FKK) ihre erste "alternative" Karnevalssitzung veranstalteten, ahnten sie nicht, welche Folgen das haben sollte: Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich ihre kabarettistische Parodie auf Vereinsleben, alkoholseligen Sitzungskarneval und Humba-Humba-Täterää-Gemütlichkeit vom Geheimtip zur Kultveranstaltung für alle, die bislang die "fünfte Jahreszeit" gefürchtet hatten wie der Teufel das Weihwasser.

Am Besten Sie tragen sich in den Pantheon-Newsletter ein, dann bekommen Sie auch im kommenden Jahr die nötigen Infos über den konkreten Start des Vorverkaufs. Im Newsletter erhalten Sie auch immer weitere Updates zu wichtigen Programmpunkten.

DER VORVERKAUF FÜR 2023 STARTET IM SEPTEMBER 2022 - Genaueres später hier.


Fotos/Presse

Pink Punk Pantheon 2020 - Besprechung im General-Anzeiger:
Premierenkritik im Bonner General-Anzeiger vom 6.1.2020
Fotostrecke der Session 2020 auf der Homepage des General-Anzeigers (Fotos von Ingo Firley)

Pink Punk Pantheon 2019 - Besprechung im General-Anzeiger und im Express:
Premierenkritik im Bonner General-Anzeiger von Ulrike Strauch vom 7.1.2019
Premierenkritik in der FAZ von Patrick Bahners vom 4. März 2019
Interview mit "Fritz & Hermann" im Generalanzeiger vom 4. März 2019

hier noch ein schöner Vorbericht zur vergangenen Session 2016/2017:
"Konfetti im Kopf" Vorbericht zur Premiere von Pink Punk Pantheon im General-Anzeiger vom 17.12.2016

Zur Facebookseite von Pink Punk Pantheon geht es hier.

  • 25.
    Juni
    Samstag
    20:00

    Rainer Pause & Norbert Alich · als "Fritz und Hermann" in - Alles neu!!?

    Restkarten über eines 18:30 Uhr ausliegende Warteliste

    Spielstätte
    Pantheon

    Bild © © Melanie Grande


    Alles neu!
    Großartig.
    Frühjahrsputz!
    Alles ausmistet?
    Von wegen! Berlin liegt wie unter einer Käseglocke. Es geht nur noch um Kiew und Corona. Und wehe, Du hebst die Glocke an, dann stinkts. Dann merkst Du, dass da drunter die ganzen alten Probleme ungelöst vor sich hinmodern! Und die Verantwortlichen waschen sich die Hände, aber natürlich in Unschuld! Kein Wunder, dass sie Angst haben, die Masken abzunehmen!
    Nichts ist Neu! Dummheit, Ignoranz, Machtbesessenheit und Habgier bleiben die Regenten! Weltweit. Kolonialismus, Antisemitismus und Rassismus, feiern weiterhin fröhliche Urständ, nur in neuem Gewand!
    Aber
    keine Angst!
    Da sind ja noch Fritz & Hermann, und regen sich auf wie eh und je! Und tun genau das, was seit mittlerweile 33 Jahren von ihnen erwartet wird: sie kämpfen, aufrecht, und wenns drauf ankommt, nicht nur miteinander und mit sich selbst, sondern selbstverständlich auch für eine neue und vor allem bessere Welt! Zum großen Vergnügen all jener, die das Glück haben Zeugen sein zu dürfen!


    "Bei Fritz & Hermann tut manches richtig weh, und Zartbesaiteten wird so manche „Pointe“ durchaus eine Weile quer stecken. Aber, genau so geht eben Kabarett - wenn es noch nicht zur Comedy geronnen, sondern unbequemes, großartiges Kabarett ist, dessen Verfallsdatum nicht bereits am Theaterausgang endet.“
    Wiesbadener Tagblatt


    Bild © © Melanie Grande

    AUSVERKAUFT!

November

  • 25.
    November
    Freitag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2022

    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Termin ist auch im Abo erhältlich.

    Kabarett/Satire-ABO 9bis11-2022 · Sarah Bosetti 2.9. Abo · Storno 24.9. Abo · Tobias Mann 12.10. Abo · Philip Simon 28.10. Abo · Pause/Alich - Weihnatsspezial 25.11. Abo

    Zusammen für nur 90 €

    Aboticket jetzt kaufen

    Da stehn sie wieder, Fritz & Hermann, wie Ochs und Esel an der Krippe. Denn alle Jahre wieder, mitten in die Session, schieben sich gnadenlos Weihnachtsfest und Jahreswechsel, die Zeit der Päckchen und Bilanzen. Aber wenn schon, dann nutzen sie die Zeit: Sie folgen einem tausendfachen Wunsch, und das ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krieg, Pandemie und Terror – man weiss ja nie, was drin ist in den Päckchen! – und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern und Ideen, alten wie neuen, Vorurteilen und natürlich Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat!


Instagram Logo facebook Logo
Impressum