Liebes Publikum,

Wir freuen uns sehr, Sie in unserem wunderschönen, angenehm klimatisierten und belüfteten Theater begrüßen zu können!

Achtung: die gewinnenden Losnummern der Benefiztombola des Pantheon-Kulturförderkreises 2024 können Sie unter diesem link einsehen Gewinne können noch bis zum 30.6.24 abgeholt werden, danach verfallen sie.

Hier unsere aktuellen, zeitnahen Programm-Empfehlungen:



Mit Riesenschritten geht es nun auf die Sommerpause zu:
wir bieten am 18., 19. und 21.6. beim Spotlights-Schultheaterfestival Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, mit den Theaterinszenierungen ihrer Schulen einmal richtige Theaterluft zu schnuppern und auf einer professionellen Bühne zu agieren. Am 18.6. zeigt die Klasse 6c der Ursulinenschule das Musical "Kunst und Keule", am 19.6. die Theatergruppe der Q1 des Anno-Gymnasiums Siegburg ihre Inszenierung des Theaterstücks "Die Welle". Am 21.6. präsentieren Schüler und Schülerinnen des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums dann "Lulu" nach Frank Wedekind. Das Spotlights-Festival wird von der Jungen Theatergemeinde Bonn organisiert, eine Fach-Jury vergibt mit dem "Kobold" zum Festivalende eine Auszeichnung für das herausragendste Stück.
"Bonn goes Broadway" heißt das aktuelle Konzertprogramm des International Voices Choir am 23. Juni im Pantheon, die Sänger und Sängerinnen des in Bonn beheimateten Chors kommen aus 20 verschiedenen Nationen und zelebrieren ihre Vielfalt im begeisternden Zusammenspiel ihrer Stimmen.
Das Pop-Acapella-Comedy-Duo "Die Feisten" beschließt das Juniprogramm des Pantheon am 27.6. mit einer bereits ausverkauften Show ihres neuen Programms "Familienfest". Danach verabschieden wir uns in die Sommerpause, - hier aber schon ein Ausblick darauf, wie es ab August dann wieder weitergeht: am 24.8. läutet „Nightwash Live“, Deutschlands bekanntestes Live-Comedy-Mix-Format die neue Spielzeit des Pantheon ein. Beim „Raus mit der Sprache"-PoetrySlam kommen am 25.8. wieder 6 Slammer und Slammerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet zum lyrischen Kräftemessen zusammen. Dabei sind, um das Publikum zu begeistern, nur selbstverfasste Texte erlaubt. Wer die Bühne als Siegerin oder Sieger verlässt, entscheiden die Zuschauer! Durch den Abend führt musikalisch begleitet Comedian und Rapper Quichotte.
Ganz besonders freuen wir uns, das die vielfach preisgekrönten Simon & Jan nun endlich wieder mit ihren "Lieblingsliedermachern" zum Konzert bitten. Am 28.8. haben sie Enno Bunger und Fortuna Ehrenfeld sowie ihre "Sofa"-Band mit auf der Pantheon-Bühne. Fortuna Ehrenfeld sind übrigens aktuelle Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises in der Sparte Musik. Die Jury "würdigt die Mischung aus Eingängigkeit und musikalischer Widerständigkeit der Indie-Pop-Band aus dem Kölner Stadtteil Ehrenfeld, deren Texte sich mit ungewöhnlichen Sprachbildern sowohl politischen Fragen als auch intimeren, privaten Momenten widmen." Also: unbedingt hingehen!
Frei nach dem Motto „Sind wir nicht alle ein bisschen sterblich?“ lädt Miss Cherrywine in ihrem „Salon Mortel“ am 30.8. in die gemütliche Pantheon-Lounge zu einer Auseinandersetzung mit den Themen Tod und Trauer - bei freiem Eintritt - ein.
Ein sprachlich gewitztes, unterhaltsam tiefgründiges und herrlich verrücktes Kabarettprogramm mit einer Prise mitreißender Musik ist das neue Solo "irgendwas mach ich falsch" von Martin Zingsheim am 1.9. bei uns.
Florian Uhlig bestreitet am 2.9. auf ihrem Cembalo das Hauptprogramm der 13. Ausgabe des Beethoven Piano Clubs. Susanne Kessel hat erneut weitere großartige Pianisten und Pianistinnen in die wunderbare Clubatmosphäre des Pantheon eingeladen, die auf die musikalischen Beiträge Florian Uhligs auf ihre eigenen vielfältigen Spielweisen am Flügel reagieren werden.
Nun aber genug der Empfehlungen, Sie werden sicher etwas Passendes für sich und Ihre Lieben finden!
Also: stöbern Sie doch einfach in in unserem erlebnisreichen Programm und suchen sich etwas aus, natürlich können Sie Tickets rund um die Uhr online buchen, oder sie gehen zu unseren Vorverkaufsstellen und oft können Sie auch ganz spontan zur Abendkassse kommen!
Gerne sind wir und unsere Künstler Ihre Seelenwärmer.
Bleiben Sie neugierig! Wir sind es auch auf Sie!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen

Ihre Pantheoniken

++++++++++++


Wenn Sie uns weiterhin unterstützen wollen ist hier die Kontoverbindung des Fördervereins. Jeder Cent kommt bei uns an und hilft, das versprechen wir Ihnen!

Das Spendenkonto:
Kulturförderkreis Pantheon e.V.
IBAN DE66 3806 0186 2015 0450 11
(Mitgliedsbeiträge und Spenden für den Förderkreis Pantheon e. V. können steuerlich geltend gemacht werden)

Die nächsten Vorstellungen:

  • 18.
    Juni
    Dienstag
    19:00

    Tickets sind auch an der Abendkasse erhältlich!!!

    Schultheaterfestival Spotlights · Eröffnungsvorstellung · Klasse 6c der Ursulinenschule Hersel (Gymn.) - "Kunst und Keule", Musical von Matthias Heidweiler

    RAHMENPROGRAMM von 16 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Pantheons, hierfür Eintritt frei

    Tickets
    EUR 8.00 / 6.00 (erm)
    RAHMENPROGRAMM von 16 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Pantheons
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    RAHMENPROGRAMM von 16 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Pantheons:

    - Führung durch die Werkstätten der Städtischen Bühnen (16 Uhr - 17.30 Uhr - Anmeldung notwendig, da begrenzte Teilnehmer:innenzahl: jtg@tg-bonn)
    - Mitmachzirkus mit dem Bonner Spielezirkus
    - Kinderschminken (Barbara Wegener)
    - Fotobox

    Eintritt frei für diese Aktivitäten.

    +++++++++++++++++++

    Aufführung "Kunst und Keule"
    Musical von Matthias Heidweiler

    Um den Steinzeithäuptling von seiner schlimmen Langeweile zu befreien, schauen die weisen Druiden in die Zukunft und entdecken Unterhaltungsshows als DAS Mittel gegen Monotonie.

    Dauer: ca. 60 Minuten + 20-30 Minuten Nachgespräch
    Spielleiter: Holger Naatz und Isabel-Plate-Naatz

    +++++++++

    spotlights bietet jungen Theatergruppen an Schulen oder in Jugendeinrichtungen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis die Möglichkeit, ihre Inszenierungen unter professionellen Bedingungen öffentlich aufzuführen. Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen die überzeugendste Produktionen aus.


    Die Junge Theatergemeinde BONN ist die Jugendorganisation der Theatergemeinde BONN.
    Mit rund 9.000 Mitgliedern ist die Theatergemeinde BONN eine der größten Besucherorganisationen Deutschlands und mit zahlreichen ehrenamtlich geführten Ortsgruppen eine Besucherorganisation für das ganze Rheinland.
    Sie ist örtlicher Vereinsteil der Theatergemeinde – Gesellschaft „Christ und Kultur“, Sitz Köln.


  • 19.
    Juni
    Mittwoch
    11:00

    Junge Theatergemeinde BONN präsentiert:

    Schultheaterfestival Spotlights · Theatergruppe der Q1 des Anno-Gymnasiums Siegburg - Die Welle 2024

    Tickets
    EUR 8.00 / 6.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    "Die Welle 2024" - auf der Grundlage von Jochen Strauch und Morton Rhue, gespielt von der Theatergruppe der Q1 des Anno-Gymnasiums Siegburg.

    Dauer: ca. 100 Minuten plus Pause und einem Nachgespräch mit dem Ensemble.

    Geeignet ab Klasse 8.

    Das Schulexperiment einer Lehrerin mit ihrem Kurs zum Thema "Wie entsteht eine Autokratie" gelingt - mit fatalen Folgen!


    +++++++++

    spotlights bietet jungen Theatergruppen an Schulen oder in Jugendeinrichtungen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis die Möglichkeit, ihre Inszenierungen unter professionellen Bedingungen öffentlich aufzuführen. Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen die überzeugendste Produktionen aus.


    Die Junge Theatergemeinde BONN ist die Jugendorganisation der Theatergemeinde BONN.
    Mit rund 9.000 Mitgliedern ist die Theatergemeinde BONN eine der größten Besucherorganisationen Deutschlands und mit zahlreichen ehrenamtlich geführten Ortsgruppen eine Besucherorganisation für das ganze Rheinland.
    Sie ist örtlicher Vereinsteil der Theatergemeinde – Gesellschaft „Christ und Kultur“, Sitz Köln.


  • 21.
    Juni
    Freitag
    19:00

    Junge Theatergemeinde BONN präsentiert:

    Schultheaterfestival Spotlights · Theatergruppe der Q1 des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums Bonn - Lulu

    Tickets
    EUR 8.00 / 6.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    "Lulu" nach Frank Wedekind, gespielt von der Theatergruppe der Q1 des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums Bonn.

    Dauer ca. 60 Minuten plus Nachgespräch.

    Geeignet ab Klasse 9 oder 10.

    Die Selbstbestimmung eines jeden Menschen steht im Mittelpunkt dieser Eigenentwicklung. Lulu, ein junges Straßenmädchen, zieht mit ihrer verführerischen und für ihre Zeit ungewöhnlich freizügigen Art Männer und Frauen aller Gesellschaftsschichten in ihren Bann. Mehr und mehr entblößt sie die Scheinmoral um sich herum.

    +++++++++

    spotlights bietet jungen Theatergruppen an Schulen oder in Jugendeinrichtungen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis die Möglichkeit, ihre Inszenierungen unter professionellen Bedingungen öffentlich aufzuführen. Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen die überzeugendste Produktionen aus.


    Die Junge Theatergemeinde BONN ist die Jugendorganisation der Theatergemeinde BONN.
    Mit rund 9.000 Mitgliedern ist die Theatergemeinde BONN eine der größten Besucherorganisationen Deutschlands und mit zahlreichen ehrenamtlich geführten Ortsgruppen eine Besucherorganisation für das ganze Rheinland.
    Sie ist örtlicher Vereinsteil der Theatergemeinde – Gesellschaft „Christ und Kultur“, Sitz Köln.


  • 23.
    Juni
    Sonntag
    17:30

    International Voices Choir - Bonn goes Broadway

    Tickets
    EUR 15.00 / 10.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Ausverkauft!

    Hinweis: ein Warteliste für Resttickets liegt am Vernstaltungsabend ab 16:00 Uhr beim Theatereinlass vor Ort aus.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    International Voices Choir, an English-speaking community choir based in Bonn, Germany.
    International Voices Choir is an amateur, adult choir closely associated with and supported by Bonn International School. We love to celebrate our multicultural community and currently represent more than 20 countries.

    Since May 2022 we rehearse and perform under the leadership of Hannes Kindhäuser. Our repertoire ranges from fun, easy-to-learn pieces to traditional Christmas carols as well as contemporary pop songs from well-known musicals and films.

    Many members do not read music or have any previous choral experience. The emphasis is on enjoyment and community spirit. We always aim to provide our audience with a memorable and enjoyable performance!

    The choir was formed in 2010 by Tanya Talbot, whose lifelong passion was to bring people together through music and singing. Over the years, International Voices Choir has performed at a variety of venues, ranging from Cologne Cathedral and Bonn Münster to the Petersberg Hotel and La Redoute as well as at local Christmas markets. We also regularly perform at Bonn International School events.

    We rehearse on Monday evenings during semester time at Bonn International School


    AUSVERKAUFT!

  • 27.
    Juni
    Donnerstag
    20:00

    Die feisten - Familienfest

    Das neue Programm!

    Tickets
    EUR 31.00 / 27.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Ausverkauft!

    Hinweis: ein Warteliste für Resttickets liegt am Vernstaltungsabend ab 18:30 Uhr beim Theatereinlass vor Ort aus.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Wenn die feisten das tun, was sie am liebsten tun, purzeln jede Menge neue Lieder aus ihrer Songschreibmaschine: eins für die zwangsverschifften, unfreiwilligen Konzertgäste, die eigentlich lieber beim Fußball oder einem Heavy Metal Gig wären. Ein Weiteres über unser aller Mindesthaltbarkeitsdatum: "Mein Körper und ich" zeigt, wie man über den eigenen Verfall lachen kann.Das wird lustig.Die ganzen neuen Geschichten in guter Gesellschaft der feisten Hits. Seid dabei.Wir kommen garantiert.


    AUSVERKAUFT!

  • 24.
    August
    Samstag
    20:00

    NightWash Live · Moderation: Ben Schafmeister · Bora · Max Osswald · Lisandra Bardél · Sara Karas - Stand-Up Comedy - Live am lustigsten!

    Tickets
    EUR 24.50
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    "NightWash ist die Kult-Marke für Stand-up Comedy in Deutschland. Mit knapp 200 Mio. Views online und über 150 Liveshows pro Jahr in Deutschland, der Schweiz und Belgien ist NightWash die erfolgreichste Comedy-Marke
    im deutschsprachigen Raum.
    Mit unserem NightWash Talent Award entdecken wir Jahr für Jahr neue Talente und bringen sie auf die große Bühne. Newcomer oder Profi, NightWash hat sie alle! Ob Felix Lobrecht, Carolin Kebekus, Chris Tall oder Faisal Kawusi alle hatten einen Ihrer ersten Auftritte bei NightWash."
    NightWash bringt die frischeste Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken! Comedy der Extraklasse!
    NightWash Live - Stand-Up Comedy at its best!

    Line-up:

    Ben Schafmeister
    Frech, smart, authentisch. Mit 23 Jahren macht Ben Witze und schreibt Songs, über anders sein, älter werden und der Frage nach dem Sinn hinter allem. Ob Taxi fahren mit Tourette, Schwiegermütter umhauen oder auf Tinder gesperrt werden... NightWash Talent Award Finalist Ben Schafmeister ist der neue Host der NightWash-Webshows und wird außerdem viele Liveshows auf Tour des Kultformats moderieren. Ben verbindet schwarzen Humor mit messerscharfem Timing, einzigartigem Charme und reaktionsschnellen Publikumsinteraktionen. Und bleibt im Kopf. Dabei spielt er mit Themen, wie u. a. seiner Krankheit, dem Tourette-Syndrom, dem Leben als Single und dem Gefühl von Älter werden. 23 Jahre alt. 11 davon auf der Bühne. Ob mit Musik und selbstgeschriebenen Songs oder Comedy: Schon jetzt ist klar, Ben gehört auf die Bühne.
    Mehr unter: instagram.com/benschafmeister/?hl=de

    Bora
    BORA, eine Dampflok mit viel Herz. Er ist alles zwischen sozialer Kritik, philosophieren an einem Spätsommer Abend mit Wein, Zigarette und einem Earth, Wind & Fire Song. Manchmal aber auch genau das Gegenteil. Aber egal wie, immer liebevoll.
    Mehr unter: boracomedy.de


    Max Osswald
    Max Osswald tritt auf Comedy- und Poetry-Slam-Bühnen auf und findet es außerdem sehr unterhaltsam, über sich selbst in der dritten Person zu schreiben. Max Osswald war 2019 Finalist des Nightwash Talent Awards. Max Osswald hält es zudem für seltsam, dass in jeder Vita Sätze so oft mit dem Vor- und Nachnamen der Person begonnen werden. Max Osswald tut es aber trotzdem, weil er es lustig findet.
    Mehr unter: max-osswald.com


    Lisandra Bardél
    Lisandra Bardél kennt man von der RTL Serie ,,Alles was zählt". Alles was für die Berlinerin aus Köln zählt ist, Performance und dabei 100% geben. Kollegen (die vorher bestochen wurden) sagen: Lisandra liebt die Bühne und die Bühne liebt sie. Sie ist Schauspielerin, spielt im Impro Theater und tanzt Salsa. Seit Neuestem begeistert sie auch das Comedy Publikum. Die witzigen Widersprüche des Lebens verquere Gedankenspiralen, das eine Sagen, das andere meinen- das alles analysiert sie auf der Bühne sehr humorvoll, charmant & sympatisch! Nur eines hat sie noch nicht entschlüsselt: der Emotionslosigkeit deutscher Männer.
    Mehr unter: instagram.com/lisandrabardel/?hl=de

    Sara Karas
    Als ländlich aufgewachsene gebürtige Potsdamerin studierte Sara Karas irgendwas mit Medien und zog für ihre Arbeit nach Berlin. 2019 wechselte sie dann vom Start-Up zum Stand-Up und berichtet seither sympathisch und vielleicht auch etwas naiv über alltägliche Probleme eines Landei's in der Großstadt.
    Mehr unter: instagram.com/sara.k.aras/?hl=de



  • 25.
    August
    Sonntag
    19:00

    Raus mit der Sprache - PoetrySlam

    Tickets
    EUR 15.00 / 10.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    »Ein großartiger Wettstreit der modernen Dichter.«
    (General-Anzeiger)

    "Sprachgewandt, fantasievoll und politisch scharf (...) qualitativ hochwertiger Wettbewerb"
    (Bonner Rundschau)

    Beim RAUS MIT DER SPRACHE-PoetrySlam kommt das Beste, was die deutschsprachige Slam-Szene zu bieten hat (und zu bieten haben wird), zum lyrischen Kräftemessen zusammen. Dabei sind, um das Publikum zu begeistern, nur selbstverfasste Texte erlaubt. Wer die Bühne als Siegerin oder Sieger verlässt, entscheiden Sie: Die Zuschauer!


    Das LineUpfolgt!



Instagram Logo facebook Logo
Impressum