Es gibt wieder Programm in unserem wunderschönen Theater mit hervorragender Lüftung!
Zu den aktuellen Corona-Regeln in unserem Theater lesen Sie bitte das aktuelle Editorial HIER
Zur Auflistung der bisherigen Verlegungen durch die Pandemie: HIER
Unsere Mitarbeiter sind, wenn nicht telefonisch, immer über ihre email-Adressen erreichbar: pantheon@pantheon.de.

Dezember

  • 01.
    Dezember
    Mittwoch
    20:00

    Bonnpremiere:

    Martin Zingsheim - normal ist das nicht

    Kabarett

    Tickets
    EUR 17.00 / 13.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Immer gut, wenn man sich selbst auf der richtigen Seite wähnt. Politisch, ökologisch und mental. Im Stau stehen, um zur Arbeit zu gehen und durch den Wald laufen, damit man wieder sitzen kann. Bekloppt sind immer nur die Anderen, auch wenn der Cappuccino teurer als das Schnitzel ist. Mit viel suggestivem Aufwand verkaufen wir uns den tagtäglichen Wahnsinn da draußen als sogenannte Normalität. Und wundern uns dann, dass man zwischen Desinfektionsmittel und Physiotherapie kaum noch was mitkriegt. Klimawandel, Kinderarmut, Selbstausbeutung? Keine Sorge, alles ganz normal!

    Martin Zingsheim stellt sich in seinem aktuellen Programm dem unhinterfragten Irrsinn und den für sicher geglaubten Scheinwahrheiten. Witzig, relevant und im positiven Sinne verrückt. Unter uns: normal ist das nicht!


    Bild © Tomas Rodriguez

  • 03.
    Dezember
    Freitag
    18:00

    Finale des Song Contest "Dein Song für EINE WELT!" -

    Live Stream für die ganze Familie

    Tickets
    Eintritt kostenlos
    EUR 0.00
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Finale des Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ – Live Stream für die ganze Familie.

    Seien Sie und Ihre Kinder am Bildschirm dabei, wenn das große Finale des diesjährigen Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“ live aus dem Pantheon übertragen wird. Aus knapp 600 eingereichten Songs präsentieren die jungen Künstlerinnen und Künstler, die es unter die Top 5 geschafft haben, ihre Songs für die EINE WELT live auf der Bühne und gehen vor prominenter Jury ins Rennen um die Plätze 1 bis 3. Jess Schöne (KiKa) moderiert den Abend. Einige der prominenten Patinnen und Paten des Song Contest werden mit den Musikerinnen und Musikern mitfiebern und sie als Coaches bei ihren Auftritten unterstützen. Diese musikalischen Profis der diesjährigen Runde sind der Musiker Albert N’Sanda, die Sängerinnen Jamie-Lee Kriewitz und Joyce Candido, die Bands KAFVKA und Banda Internationale und Musiker und Produzent Rico Montero.

    Hiermit laden wir Sie herzlich ein, sich einzuschalten. Der Link zum Live-Stream wird zeitnah hier kommuniziert: https://www.eineweltsong.de

    Informationen zum Song Contest:
    Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 25 Jahren weltweit waren beim Song Contest „Dein Song für EINE WELT“ dazu aufgerufen, sich musikalisch mit Themen globaler Entwicklung auseinanderzusetzen und selbstkomponierte Songs einzureichen. Knapp 600 musikalische Beiträge wurden bei der diesjährigen Wettbewerbsrunde von über 2.200 Kindern und Jugendlichen aus aller Welt eingesendet. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wurden durch eine Jury fünf Finalistinnen und Finalisten ermittelt.
    Der Song Contest ist eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik und wird von Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt.




  • 04.
    Dezember
    Samstag
    20:00

    Die Offene Bühne - 30. Offene Bühne Rheinland

    Tickets
    EUR 7.00 / 5.00 (erm) EUR 5.00 im Vorverkauf
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Seien Sie dabei, wenn Nummern zum ersten und manchmal auch zum letzten Mal gespielt werden.

    Lassen Sie sich zwei Stunden durch mindestens sechs verschiedene Künstler begeistern, die aus sämtlichen Bereichen der Kleinkunst kommen können. Von Kabarett, Comedy, Magie, Musik, Theater bis Poetry-Slam kann alles vertreten sein, was auf unsere Bühne passt.

    Zusammen erleben wir die "rheinische" Version unserer Talentschmiede, im Bonner Pantheon.
    Hier wird fortgesetzt was ursprünglich im Bergischen Land startete, und nun auch das Publikum in Bonn regelmäßig begeistert: Eine Wundertüte der Kleinkunst, offen für Alles und Jeden.

    Künstler können sich bis einen Monat vor der Show bewerben. Mehr Informationen unter:
    www.dieoffenebuehne.de

    Spontane Kurzauftritte sind möglich:
    Am Anfang der Show wird gefragt wer Lust hat aufzutreten.

    Hier darf jeder mitmachen! (bei zu vielen Meldungen entscheidet das Los)
    Entweder geht es dann sofort auf die Bühne, oder nach der Pause (wenn z.B. Instrumente & Requisiten erst aufgebaut werden müssen).

    Das Ganze locker moderiert von Florian D. Schulz



  • 05.
    Dezember
    Sonntag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


    nur noch wenige Plätze frei!

  • 06.
    Dezember
    Montag
    19:30

    Singen Sie mit!

    David Rauterberg und Matthias Schneider präsentieren · Rudelsingen - Das 32. Bonner Rudelsingen

    Bestuhlte Veranstaltung mit geringerer Gesamtzahl und 2G+

    Tickets
    EUR 15.00 / 13.00 (erm) EUR 13.00 / 11.00 (erm) im Vorverkauf
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Hinweis:

    Wir freuen uns endlich wieder live im wunderbaren Pantheon singen zu dürfen.

    Aktuell planen wir den Termin am 6. Dezember unter den gültigen Voraussetzungen für Veranstaltungen nach der 2G+ -Regel. Zutritt zum RUDELSINGEN erhalten demnach geimpfte oder genesene Gäste mit einem tagesaktuellen negativen Corona-Test. Zum Abgleich der Daten bitten wir, einen Lichtbildausweis mitzubringen.

    Wir singen natürlich ohne Maske. Beim Einlass sowie auf allen Wegen im Gebäude gilt aber die Pflicht zum Tragen einer Atemschutz-Maske. Das Pantheon wird voll bestuhlt sein. Es besteht freie Sitzplatzwahl. Wir stellen immer eine größere Stühleanzahl zur Verfügung, als tatsächlich anhand der verkauften Tickets benötigt werden, d.h. jeder kann sich den Sitzplatz auswählen, der seinem individuellen Bedürfnis nach Abständen zu den mitsingenden Nachbarn entspricht.

    Danke für eure Unterstützung und bis bald!


    Das Bonner Rudelsingen ist ein großer Spass für alle Generationen! David Rauterberg, Sänger/Gitarrist und Matthias Schneider am Klavier präsentieren die schönsten Lieder zum Mitsingen – Schlager, Evergreens, Pop und Rock. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: „Singen macht doch am meisten Spaß wenn man laut singen darf und dann noch mit vielen anderen zusammen!“, erklärt Rauterberg. Er war es nach seinen Worten „satt, immer alleine in der Badewanne zu singen“. Gemeinsam mit Matthias Schneider hat er ein gut zweistündiges Programm entwickelt. Ein Beamer strahlt jeweils die Verse an die Leinwand, die Sänger werden am Klavier begleitet und David Rauterberg geleitet mit Charme und Witz von Lied zu Lied. "Alte Schätzchen", die neuesten Radio-Songs, ewige Gassenhauer - alles ist dabei und das Publikum singt aus vollem Hals! Gassenhauer von A bis Z von gestern bis heute...

    Das Bonner Rudelsingen hatte im Pantheon Theater im Juni 2014 Premiere! Endlich hatte das Warten ein Ende!
    Nach dem großen Erfolg des RUDELSINGEN© in über 30 Städten in NRW und Niedersachen mit monatlich über 4.000 Rudelsingern war das „Rudelsingen“ endlich in Bonn angekommen.
    Und nun gibt es das Rudelsingen natürlich auch im neuen Pantheon in Bonn-Beuel!



  • 07.
    Dezember
    Dienstag
    20:00

    107. WDR Kabarettfest · Tobias Mann · Pigor und Eichhorn · Matthias Tretter · Renè Sydow · Kirsten Fuchs - Moderation: Tobias Mann

    Tickets
    EUR 18.00 / 14.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Kleinkunst- und Prix-Pantheon-Preisträger Tobias Mann führt durch den Abend des 107. WDR-Kabarettfestes.
    Auf der Bühne dieses Kleinkunst-Gipfeltreffens begrüßt der Pointensprengmeister und Verbalsprinter Mann dieses Mal seine Kabarettkollegen und -Kolleginnen:
    Kirsten Fuchs
    Pigor & Eichhorn
    René Sydow
    Matthias Tretter


    Tobias Mann ist ein unermüdlicher Wanderer zwischen Kabarett- und Comedy-Welt, Pointensprengmeister, Verbalsprinter, Spaßrocker, Nonsensbarde und Humorgeheimwaffe des WDR. Und außerdem Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 und des Prix Pantheon.


    Kirsten Fuchs ist Schriftstellerin, Lesebühnenautorin und Kolumnistin und lebt in Berlin. 2003 hat sie den Open Mike gewonnen. Mehrere Veröffentlichungen unter anderem: »Die Titanic und Herr Berg« bei Rowohlt Berlin, »Eine Frau spürt so was nicht« bei Voland & Quist. Sie schreibt regelmäßig Kolumnen für »Das Magazin« und ist Mitglied bei der Lesebühne »Fuchs und Söhne«.


    Deutscher Kleinkunstpreis. Deutscher Chansonpreis. Österreichischer Kabarettpreis. Bayerischer Kabarettpreis und jetzt der Salzburger Stier 2018: Pigor und Eichhorn sind ausgezeichnet. Oft und verdient. Wegen dieser speziellen Mischung aus Provokation und Lust am Neuen, aus ungewöhnlicher Virtuosität in Texten und Musik, aus präziser Beobachtung und gnadenloser Kommentierung des Zeitgeistes. Und wegen des SalonHipHop. Den sie erfanden und immer weiterentwickeln. Und der eine ganze Generation neuer Chansonsänger/innen und Musikpoet/innen dazu brachte, diese Lieder nachzusingen, denn cool geswingte Tagespolitik, schmelzend gesungene Alltagsidiotie und brüllend gerappte Nachrichtenthemen sind selten so feinsinnig, brachial und urkomisch zugleich dargereicht worden.


    Matthias Tretter:
    »Wer es nicht schafft, sich von der Couch aufzuraffen, wird auch nie erleben, wie unterhaltsam, erhellend und herrlich komisch so ein Kleinkunstabend mit politischem Kabarett sein kann. Tretter schafft es, bei gleichbleibend hohem intellektuellen Anspruch in einem derart unverschämt locker-nonchalanten Duktus und Habitus zu reden und zu spielen, dass man in Gedanken noch kein halbes Mal abschweift.«
    (Süddeutsche ZUeitung)


    René Sydow: Pressestimmen:

    „Falsch liegt, wer das Ende des politischen Kabaretts eingeläutet hat. Richtig derjenige, der René Sydow als Hoffnung der Szene preist.“ Bergstraeßer Anzeiger

    „Frech, treffend, schonungslos, aber mit Herz, Leidenschaft und Verstand.“ Südkurier

    „In seiner Schonungslosigkeit und brachialen Wortgewalt nur mit Georg Schramm vergleichbar.“ DEWEZET

    „Politisches Kabarett als intellektueller Hochgenuss.“


  • 08.
    Dezember
    Mittwoch
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


  • 09.
    Dezember
    Donnerstag
    20:00

    Murzarellas Music-Puppet-Show - Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten

    Tickets
    EUR 17.00 / 13.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    2018 ausgezeichnet mit dem 1. Preis beim Euskirchener, beim Dattelner Kleinkunstpreis und bei der Heilighafener Lachmöwe, dem 2. Preis beim Komiker Jackpot und beim Gauklerfest in Koblenz und mit der Bronzemedaille bei der Kabarett Bundesliga 2017/18.

    Eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die in schönstem Klassiktimbre Opernarien schmettert: Sabine Murza alias Murzarella ist Sängerin und Bauchrednerin und lässt ihre Puppen nicht tanzen, sondern: singen! Und das in drei verschiedenen Stimmen und auf exzellentem Niveau.

    „Wie macht sie das bloß, kommt ihre Stimme wirklich nicht vom Band?“, fragt sich das Publikum. Kanalratte Kalle, gebürtiger Ruhrpottler, weiß als Bühnentechniker natürlich Bescheid: „Neeee, dat kommt aus ́m Bauch von den Schneckchen, hömma!“ Auch der putzige Kakadu Dudu hat es faustdick in seinen Nackenfedern. Er lässt keine Gelegenheit aus, Murzarella in peinliche Situationen zu bringen und zwitschert von ihren Problemzonen ... während Managerin und Buchhalterin Frau Adelheid schon vor dem Auftritt einen gezwitschert hat und sich beschwipst selbstverliebt in Szene setzt.

    Endlich mal im Rampenlicht stehen! Die selbstbewussten Puppen genießen ihren Auftritt. Doch auch Murzarellas Welt ist die Bühne und so gibt die unglaublich vielseitige Profisängerin ordentlich Gas als Rockröhre, Popdiva und Chansonette. Ihre Puppen treiben sie zwar an den Rand des Wahnsinns, doch sie lässt sich ihre Show nicht stehlen. Und spätestens, wenn dann alle Stars zusammen ein Lied singen, ob gefiedert, mit Schalke-Schal und angeknabbertem Ohr oder in Abendrobe – dann haben sich alle wieder lieb.

    Regie: Erik Rastetter Bilder: David Hollstein


    Über Murzarella:
    Lange Zeit sang und spielte Sabine Murza in Musicals wie Hair, Evita, Linie 1, Der kleine Horrorladen, Jesus Christ Superstar, The Rocky Horror Show u. a. am Musiktheater Gelsenkirchen, Theater Hagen, Theater Baden-Baden, der Württembergischen Landesbühne Esslingen, den Gandersheimer Domfestspielen u. v. m.
    Sie ist außerdem Sprecherin bei Arte und unterrichtet Gesang.
    Zum Bauchreden und Bauchsingen kam sie durch ihre Liebe zu Puppen und plüschigem Getier. Immer wenn sie eine Puppe in die Hand nahm, fing diese plötzlich an zu reden. Durch ihre jahrelange Erfahrung als Sängerin in verschiedenen Genres, bringt sie ihre Puppen mit unterschiedlichen Stimmen auf eine einmalige Art und Weise zum Singen und Sprechen




  • 10.
    Dezember
    Freitag
    20:00

    Till Reiners - Flamingos am Kotti

    ACHTUNG es gibt tickets für eine zusatzshow am 11.3.22

    Tickets
    EUR 17.00 / 13.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Ausverkauft!

    Bild © Esra Rotthoff


    Flamingos am Kotti ist das vierte Programm von Till Reiners und es ist besser als alle anderen davor.
    Damit alle auf dem gleichen Stand sind: „Kotti“ ist das Kottbusser Tor in Berlin.
    Es gibt dort Drogen, Armut und immer einen, der gerade einen Hund nachmacht und ein Superman-Cape trägt, und bei dem man nie weiß: Psychose oder After-Hour? Außerdem sieht man manchmal einen Familienvater, der Dinkelkekse im Rossmann kauft, während vor dem Geschäft eine Frau auf dem Einrad „Gedichte für den Hausgebrauch“ anbietet - aber alle am Kotti wissen:
    Der Typ mit den Dinkelkeksen, der ist hier der Freak.
    Vergegenwärtigen wir uns: Für Flamingos sind Menschen Exoten mit verrückten Hälsen. Jetzt sind Sie inhaltlich optimal vorbereitet - den Humor übernimmt Till Reiners. Sie müssen nur noch beherzt lachen. Verständnisfragen, kritische Anmerkungen: gerne in der Show äußern, wenn es nicht nervt. Seien Sie bitte pünktlich, es sei denn, Sie wollen angesprochen werden. Dann gerne auch kurz vor der Pause kommen.
    Wäre diese Comedyshow ein Gericht, wäre sie ein fantastischer Burger. Sieht aus wie Fastfood, aber schmeckt so edel, dass man sich fast schämt, keinen Frack zu tragen.
    Apropos: Bitte ziehen Sie an, was Sie möchten. Ihre beste Garderobe hat auf diesen Moment gewartet. Richten Sie Ihre Federboa, trinken Sie noch einen Schluck aus dem reingeschmuggelten Pfeffi. Helfen Sie dem Künstler und beleidigen Sie Menschen, die etwas auf der Bühne abstellen, als wären sie gottlose Tiere - schon kann es losgehen!
    Nach fast 1,5 Jahren Spielpause freut sich Till Reiners extrem auf Sie. Er lässt ausrichten: „Lassen Sie uns für 90 Minuten das Leid der Welt durch ein Kaleidoskop betrachten.“
    PS: Was Till Reiners Ihnen gerne noch persönlich sagen möchte?
    Ja, es gibt Merchandise-Produkte, die nach dem Abend gekauft werden können. Nehmen Sie gerne etwas mehr Bargeld mit.



    AUSVERKAUFT!

  • 13.
    Dezember
    Montag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


  • 14.
    Dezember
    Dienstag
    20:00

    Bayerischer Kabarettpreis 2019; Deutscher Kleinkunstpreis 2020

    Alfons - Jetzt noch deutscherer

    Theater, Tiefgang, Trainingsjacke

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Wer hätte gedacht, dass ein einzelner Brief so viel Chaos anrichten könnte…?!

    „Sie leben schon sehr lange in Deutschland - möchten Sie deutscher Staatsbürger werden?“
    Was für eine Frage - völliger Unsinn! „Ich hatte mir diese Frage noch nie gestellt. Ich habe mir den Brief erstmal genau angeguckt, denn ich habe gelernt: Man muss in Deutschland aufpassen, seitdem Gutenberg im 15. Jahrhundert das Kleingedruckte erfunden hat. Vielleicht steht da ja, Deutschsein ist im ersten Jahr kostenlos, aber dann…..“ Aber nichts, kein Kleingedrucktes, keine Werbung, stattdessen offizielle Amtspost.
    „Ich dachte mir: Deutscher werden - warum eigentlich nicht? Aber gleichzeitig auch: Warum eigentlich? Sie müssen wissen, Franzose UND Deutscher, das ist ein Widerspruch in sich: Deutsche sind diszipliniert, pünktlich und effizient - Franzosen sind… normal!“ Bei ALFONS aber ist auf einmal nichts mehr normal: Gerade noch war man erfolgreicher rasender Reporter mit Trainingsjacke und Puschelmikro, und plötzlich gerät alles aus dem Gleichgewicht…

    In seinem aktuellen Programm erzählt ALFONS die Geschichte seiner Deutschwerdung, von den zauberhaften, sonnigen Kindheitstagen in Frankreich bis hin zum betörend samtigen Grau deutscher Amtsstuben

    Und ALFONS kommt nicht allein, sondern in überaus charmanter Begleitung: Untermalt und umspielt von der Sängerin Julia Schilinski wird seine Geschichte immer wieder zum musikalischen Pas de deux, mal humoristisch, mal nachdenklich, oft völlig überraschend.

    „ALFONS - Jetzt noch deutscherer“ ist eine wunderbare Mélange aus Comedy, Theater und Kabarett - und zugleich noch viel mehr als die Summe dieser Zutaten. Ein Abend mit anhaltenden Nachwirkungen: Wärme im Herzen - und Kater in den Lachmuskeln. So, wie Sie es nur bei ALFONS erleben.


    Alfons´ “Le Freundeskreis” betitelte virtuelle Plattform dient dem persönlichen Austausch zwischen Fans und Alfons. Neben wöchentlich neuen Beiträgen erscheinen ab sofort auch größere Alfons-Produktionen exklusiv vorab im Le Freundeskreis.


  • 15.
    Dezember
    Mittwoch
    20:00

    Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe - Die Weihnachtstour

    Teil 3 im Pantheon nach dem Erfolg in 2018 und 2019!

    Tickets
    EUR 35.00 EUR 29.00 im Vorverkauf
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Bild © zur Verfügung gestellt von www.guildo-horn.de


    Die WEIHNACHTSTOUR und Das neue Album von Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe

    Ein jedes Jahr, wenn die zuckerwattige Weihnachtszeit beginnt, scharrt der Meister Guildo Horn seine geselligen Orthopädischen Strümpfe um sich, denn gemeinsam wird sich auf die schönste Zeit des Jahres vorbereitet: Die „Weihnachten mit Guildo“ Tour steht vor der Tür und dieses Jahr bringen die Orthopäden eine liebevolle Gabe mit.

    Die Orthopädischen Strümpfe und vor allem die sangesfreudigen Fans in Bestform. Mit hundertprozentiger Zimtgarantie. Euer Tannenbaum wird hell erleuchtet sein!

    Das alles nun auch wieder live in Bonn, denn Ende des Jahres sollte die Welt sich noch einmal so richtig verwöhnen zu lassen und wem könnte man sich da besser anvertrauen als einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat: Dem Meister Guildo Horn.



  • 17.
    Dezember
    Freitag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


  • 18.
    Dezember
    Samstag
    20:00

    Premiere:

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich · Musik: Stephan Ohm - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Ausverkauft!

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    
Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
    
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.

    Musik: Stephan Ohm


    AUSVERKAUFT!

  • 19.
    Dezember
    Sonntag
    15:00

    Zusatzkonzert am Nachmittag

    BonnVoice -

    Sieger "Der beste Chor im Westen 2018"

    Tickets
    EUR 19.00 / 15.00 (erm)
    Das Konzert ist bestuhlt
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Bild © © Harald Kirsch


    Nach dem umjubelten Wiedereinstiegskonzert Ende Oktober 2021 im Pantheon gibt es gleich zwei weitere Auftritte von BonnVoice im Dezember: ein Mix aus Weihnachtsprogramm und neuen Songs, wie immer überzeugend arrangiert, treffend inszeniert und hinreißend dargeboten.
    Lassen Sie sich in der Vorweihnachtszeit aus eben dieser manchmal zu unruhigen Zeit entführen, kommen Sie dabei ein wenig zur Ruhe, bringen Sie Freunde mit und lassen Sie die Musik sprechen: Neben Besinnlichem, Heiterem und Nachdenklichen freuen wir uns besonders darauf, die neuen, in der Zeit der Distanzproben erarbeiteten Arrangement, präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns!



  • 19.
    Dezember
    Sonntag
    20:00

    Nachholkonzert für 28.3.20 (bzw 27.9.20/6.6.21)

    BonnVoice -

    Sieger "Der beste Chor im Westen 2018"

    Tickets
    EUR 19.00 / 15.00 (erm)
    Das Konzert ist bestuhlt
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Ausverkauft!

    Bild © © Harald Kirsch


    Karten mit dem Aufdruck 28.3.20 bzw 27.9.20/6.6.2021gelten für dieses 20 Uhr-Konzert
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Nach dem umjubelten Wiedereinstiegskonzert Ende Oktober 2021 im Pantheon gibt es gleich zwei weitere Auftritte von BonnVoice im Dezember: ein Mix aus Weihnachtsprogramm und neuen Songs, wie immer überzeugend arrangiert, treffend inszeniert und hinreißend dargeboten.
    Lassen Sie sich in der Vorweihnachtszeit aus eben dieser manchmal zu unruhigen Zeit entführen, kommen Sie dabei ein wenig zur Ruhe, bringen Sie Freunde mit und lassen Sie die Musik sprechen: Neben Besinnlichem, Heiterem und Nachdenklichen freuen wir uns besonders darauf, die neuen, in der Zeit der Distanzproben erarbeiteten Arrangement, präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns!



    AUSVERKAUFT!

  • 20.
    Dezember
    Montag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


  • 21.
    Dezember
    Dienstag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


  • 26.
    Dezember
    Sonntag
    20:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Weihnachtsspezial 2021!

    Tickets
    EUR 24.00 / 20.00 (erm)
    ACHTUNG: Wollen Sie mit einer Gruppe kommen? Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir eine optimale Betreuung veranlassen können!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Fast 2 Jahre steht Corona nun schon am Himmel und überstrahlte alles. Kein Weihnachtsstern zu sehen! Und so liefen die Hl. 3 Könige in die Irre. Der Kalender geriet aus den Fugen, aus Advent wurde Fastenzeit, aus Aschermittwoch Karfreitag, und schon stand Ostern vor der Tür. Am nadelnden Tannenbaum baumelten die Ostereier. Und in der Krippe lag der Osterhase. Und dann noch Reiseverbot! Ein Albtraum!
    Caspar, Melchior und Balthasar sind fix und fertig.
    Dann endlich die frohe Botschaft: dieses Weihnachten darf wieder gefeiert werden.
    Aber kommen sie rechtzeitig, trotz Reiseverbot?
    Und wer darf in den Stall?

    Da steh'n sie nun, unsere beiden Vereinsphilosoph*innen Fritz & Hermann und die Hl. 3 König*innen unter dem Stern, wie Ochs und Esel mit 3G und dem Osterhasen mit Maske vor dem Stall, und fragen sich: wer hat uns dieses Kuckucksei zwischen die Päckchen unter den Baum ins Nest gelegt? Wie kam die Grippe an die Krippe?
Fritz & Hermann nutzen die Gelegenheit, um endlich Bilanz zu ziehen.
    Sie folgen dabei einem tausendfachen Wunsch, ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krisen, Pandemie und Terror- man weiß ja nie, was drin ist in den Päckchen! - und packen aus! Päckchen für Päckchen. Päckchen mit Liedern, Ideen und Vorurteilen. Beliebtes, Böses, Altes wie Neues und natürlich wie immer auch Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.


  • 29.
    Dezember
    Mittwoch
    20:00

    Ingo Appelt - Der Staats-Trainer

    Tickets
    EUR 25.00 / 21.00 (erm)
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Der Comedian präsentiert sein aktuelles Programm: Mehr Spaß war nie!
    Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „Der Staatstrainer!“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.
    Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle – alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten – wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße – Laune super!
    Natürlich bekommen auch die ach so schwachen Männer auf’s Dach, die über Wetter und Wirtschaftslage, über Kinder und Klima, über Fußball und Vatersein klagen – aber auch die Damen, die sich über schwache Männer genauso beschweren wie über rücksichtslose Machos. Der Appelt wendet sich wieder an das Volk. Sein Credo: „Nun stellt euch bitte mal nicht so an! – Außer natürlich für Tickets zu meinem neuen Programm.“ Sie werden nicht verhätschelt, vertäschelt und aufgepeppelt, sondern gnadenlos fitgespritzt für alles, was noch auf Sie zukommt. Irgendwas ist ja immer.
    Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle rollt, bis keine Hose mehr trocken ist. Werden Sie Fan – für Ingo und ewig. Und seien Sie sicher: Da kriegen Sie ordentlich den Arsch voll gute Laune!


  • 31.
    Dezember
    Freitag
    16:00

    Pause & Alich - Fritz und Hermann packen aus · Rainer Pause · Norbert Alich - Das Silvester-Spezial

    Ein Best-of, gemischt mit neuen Texten

    Tickets
    EUR 29.00
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Ist Weihnachten erstmal überstanden haben sich Fritz und Hermann schon wieder mit den üblichen Fragen herumzuschlagen, wie: Wie lange ist eigentlich "nach Weihnachten"? Müssen wir noch zurück blicken oder schon nach vorne? Machen gute Vorsätze überhaupt noch Sinn, wo um uns herum die Welt aus den Fugen gehoben wird?
    Fritz und Hermann liefern Antworten ungefragt und präsentieren sie mit ihrem furiosen Silvesterspezial im Pantheon!


  • 31.
    Dezember
    Freitag
    21:30

    Jean Faure & son orchestre - Silvester Soirée

    Tickets
    EUR 38.00 EUR 35.00 im Vorverkauf
    incl. einem Glas Sekt. Der Erwerb dieses Tickets berechtigt zum kostenlosen Eintritt in unsere Silvester-Lounge ab Mitternacht mit Musik der 60er bis 80er. Feiern Sie mit uns das neue Jahr in stilvollem Ambiente!
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Nach zweijähriger Silvester-Abstinenz wollen Jean Faure & son Orchestre es mal wieder ordentlich krachen lassen... mit wunderbaren französischen Chansons - leisen und lauten, lustigen und melancholischen, garstigen und launigen, bekannten und überraschenden - aus ihrem reichhaltigen Repertoire...
    Lassen Sie sich ein auf einen Abend voller Gefühle und französischem Flair und stoßen Sie mit uns auf ein bestimmt besseres 2022 an!

    (Bonne) Santé et bonne année !


    Das Orchestre mit:
    Hedayet Djeddikar: Klavier, Keyboards
    Dirk Ferdinand: Schlagzeug
    Matthias Höhn: Saxophone, Baßklarinette, Concertina, Charango u.a.
    Kristaps Grasis: Gitarren, Mandoline, Ukulele
    Markus Quabeck: Kontrabaß, E-Bass


    Das Konzert endet kurz vor Mitternacht, wir stossen zusammen an.


    Bestuhltes Konzert!


  • 31.
    Dezember
    Freitag
    23:50

    - Silvester-Lounge

    Musik der 70er bis heute im Retro-Salon

    Tickets
    EUR 10.00
    Eintritt frei für Ticketinhaber der Veranstaltungen Pause + Alich 16 h und Jean Faure 21:30 h
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon Lounge

    Wer nach einem schönen Nachmittag mit Pause + Alich oder einem beglückenden Konzert mit Jean Faure weiter feiern möchte, kann dies ab Mitternacht nahtlos in der wunderbaren Pantheon Lounge machen. Musik der 70er bis heute und ein ausgefallenes Ambiente erwarten das Publikum! Eintritt frei für Gäste, die bereits an einer der beiden o.g. Vorstellungen am 31.12. stattgefunden haben (bitte Tickets verwahren!). Wir freuen uns auf Sie!


Instagram Logo facebook Logo
Impressum