Frisch im Vorverkauf: Torsten Sträter mit seinem "Sommer Spezial" präsentiert vom Pantheon am 28.7. im Bonnlive Kulturgarten!
Ab dem 7.8. gibt es auch wieder Programm in unserem wunderschönen Theater!

Auflistung der Verlegungen
jener Veranstaltungen die bereits umgelegt wurden, in der Programmübersicht aber wegen des bereits abgelaufenen Datums nicht mehr angezeigt werden können (Bereits gekauften Eintrittskarten behalten selbstverständlich bei Verlegung ihre Gütigkeit für den neuen Termin):

14.3.20: Andreas Rebers - verlegt auf 28.1. - wird noch einmal verlegt auf den 27.9.2021
15.3.20: Ingo Appelt - verlegt auf 1.2.21/27.5.21 - wird nochmals verschoben, auf 12.8.21 20 Uhr
16.3.20: Sven Pistors Fußballschule - verlegt auf Di. 1.9.2020 /19.1.2021 und nun auf 5.10.21
19.3.20: William Wahl - verlegt auf Do. 7.1.2021/13.5.21; nochmals auf 5.11.21 verlegt
22.3.20: Alte Bekannte - beide Konzerte uhrzeitgleich verlegt auf Samstag, 27.2.2021 - werden nochmals verlegt auf So. 5.9.21 zeitgleich
23.3.20 u. weitere Termine: Rudelsingen - wenn Veranstaltung wieder möglich ist geben wir neue Termine bekannt.
27.3.20: Jowee Omicil Band / Thiago Gois Band - verlegt auf 16.3.2021 und nochmals auf 21.9.21 veregt
28.3.20: BonnVoice - verlegt auf Sonntag 27.9.20/6.6.2021, noch einmal verlegt auf 19.12.21 um 20 Uhr!
30.3.20: Goldfarb-Zwillinge - verschoben zunächst auf 5.5. dann 28.2.21 nun nochmals verlegt auf den 9.11.2021.
2.+3.4.20: Glanz auf dem Vulkan - zeitgleich verlegt auf 20.+21.2.2021und nochmals auf 28.+29.10.21
4.4.20: Blind Audition - Dunkelkonzert verschoben auf 2.10./19.12./24.4.; noch einmal verlegt auf 18.9.2021
5.4.20: Christine Prayon - verschoben auf 18.11.2021

18.4.20: Tahnee - verlegt auf 5.9.20 noch einmal verlegt auf 16.10.2021
19.4.20: Osan Yaran - verschoben auf 14.3.21 - mit neuem Programm - nochmals verschoben
auf 24.3.2022
22.4.20: WDR4 singt mit Guildo - verlegt auf Mi. 29.4.2021 - nochmals verlegt auf 26.8.2021
23.4.20: Basta - verlegt auf 22.11.2020/23.4.2021 - wird nochmals verlegt mit neuem Programm auf 23.4.2022
24.4.20: Willy Astor - verlegt auf 23.2.2021 - nochmals verlegt auf 14.11.2021
25.4.20: Helene Bockhorst - noch einmal verlegt auf 21.1.21/11.5.21 und nun auf 6.4.22 dann mit neuem Programm!
29.4.20: Tan Caglar - verlegt auf 4.3.2021, noch einmal verlegt auf 28.11.21
30.4.20: Gregor Pallast - verlegt auf 7.3.202; nochmals auf 21.11.21
1.5.20: Martin Herzberg - verlegt auf 5.5.2021 nochmals verlegt auf 29.9.2021
2.5.20: Anne Folger - verlegt auf 15.11.2020
bzw. 18.3.2021 bzw. 8.4.2021 - nun verlegt auf 19.8.21.
5.5.20: Science Slam - verschoben auf den 23.11.20/8.2./10.5.21 und nochmals auf 15.11.21 verschoben
7.5.20: Die Feisten - verschoben auf den 29.3.2021
nochmals auf 6.11.21 verlegt
8.5.20: Carrington-Brown "TURNADOT" - verlegt auf 6.5.2021 nochmals auf 10.3.2022
10.5.20: Dell/Lillinger/Westergaard & Peter Evans - Jazzfest Bonn arbeitet an einem Nachholtermin in 2021
22.5.20: Till Brönner - Nachholkonzert in 2021 wird durch das Jazzfest Bonn noch bekannt gegeben
23.5.20: Tommy Engel - dieses Samstagskonzert wurde auf 3.11. nochmals auf 2.6.2021und nun auf 11.6.2022 verlegt
24.5.20: Tommy Engel - dieses Konzert wurde auf 1.11.20 dann auf 3.6.2021 und nun auf 12.6.2022, 18 Uhr verlegt
29.5.20: Ingrid Kühne - verlegt auf 11.4.2021 und nochmals auf 27.3.2022
30.5.20: Jazzbeat/Jazznova/Jazzrausch Bigband - wir warten noch auf Nachricht vom Jazzfest Bonn wegen des Verlegungstermins in 2021

4.6.20: Köster & Hocker - verlegt auf den 22.4.2021/ dann 28.5.21 und nun: 6.9.21
1.9.20: Sven Pistor- verlegt auf 19.1.2021 - noch einmal auf 5.10.21
8.9.20: Tahnee - verlegt auf 17.10.2021 (die weitere Tahnee-Veranstaltung vom 18.4. bzw. 6.9. ist auf 16.10.21 verlegt (s.o.)
10.9.20: Alte Mädchen - verlegt auf 8. März 2021, nochmals auf 9.3.2022 verschoben
12.9.20: Pawel Popolski - verlegt auf 13. März 2021; nochmals auf 4.6.21 und nochmals auf 31.3.2022 verschoben
20.9.20: Die Feisten - verlegt auf 30.3.2021, 20 Uhr - nochmals auf 7.11.21 verschoben
26.9.20: Christian Ehring - verlegt auf 30.5.2021
13.6.21: BonnVoice - verlegt auf 27.10.2021, um 20:00 Uhr
21.10.20:
Rosemie Warth - verlegt auf 17.9.2021
23.10.20: Marla Glen - verlegt auf 10.4.2021 - nochmals auf 1.10.21 verschoben
30.10.20: Dietmar Wischmeyer - verlegt auf 16.11.2021
31.10.20: Wilfried Schmickler - Veranstaltung am 26.1./27.4.21 verschoben auf 29.5.21/nochmals auf 31.10.21 gilt als Nachholtermin für jene Ticketkäufer, die über CTS Eventim/"Ticket Direkt" und damit AUCH über Bonnticket/Kölnticket/Westticket/„Der Ticketservice“ und daran angeschlossene Vorverkaufsstellen gebucht haben
4.11.20: Maybebop - gesplittet verlegt auf 4.2. /18.2. nun erneut verlegt auf einen wieder zusammengefassten Termin am 2.10.2021
6.11.20: Raus mit der Sprache - Poetryslam - verlegt auf 11.1./26.4./9.6. und nochmals auf 19.9.
7.11.20: Konrad Beikircher - verlegt auf 12.1. - nochmals auf 13.4.21 und nochmals auf 15.6.21 verlegt
8.11.20: Alfons "Jetzt noch Deutscherer" - verlegt auf 14.1. - (nur Ticketkäufer Pantheonvorverkauf und über Pantheonhomepage gebuchte Tickets) nochmals verlegt auf 14.12.21
10.11.20: Ines Anioli - verlegt auf 3.3.2021 und noch einmal auf 4.3.2022
14.11.20: Jürgen Becker - verlegt auf 8.5.2021 - nochmals auf 30.8.2021
16.11.20: Lach mal was mit WünschDirWas - verlegt auf 15.3.2021 - wird erneut verlegt
18.11.20: Starbugs Comedy - verlegt auf 22.10.2021
21.11.20: Bonner Jazzchor - verlegt auf 20.6.2021nochmals verlegt auf 29.11.2021
26.11.20: Tanja Gottschalk & Alessandro Grossi "Die Familie kommt" verlegt auf 20.1.2021/16.5.21nochmals auf 13.10.21 verlegt
29.11.20: Jochen Malmsheimer & Jarod McMurran - Inspector Livingston ermittelt - verlegt auf 23.11.2021
2. UND 17.12.20: diese beiden Pause Alich-Weihnachtsspecials sollten am 1.4. sein, sind nun nochmals verschoben als Weihnachtsspezial auf Nov/Dez 2021
3.12.20: Herr Schröder - verlegt auf 17.11.2021
4. UND 18.12.20: diese beiden Pause Alich-Weihnachtsspecials werden zum Osterspezial am 3.4. - nochmals verschoben als Weihnachtsspezial auf Nov/Dez 2021
5.12.20: Offene Bühne- verlegt auf 6.3.2021/5.6.21 nochmals verlegt auf 4.12.2021
8.12.20: Jan Philpp Zymny - verlegt auf 12.5.2021 nochmals auf 3.3.2022
9.12.20: Malmsheimer & Rössler "Zwei Füße für ein Halleluja" - verlegt auf 28.4.2021- nochmals verlegt auf 24.9.2021
10.12.20: Alfons "Wo kommen wir her..." - verlegt auf 22.9.2021
12.12.20: Goldmeister - verlegt auf 31.3.2021 - nochmals verschoben auf 21.10.21
20. UND 26.12.20: diese beiden Pause Alich-Weihnachtsspecials werden zum Osterspezial am 4.4.21- - nochmals verschoben als Weihnachtsspezial auf Nov/Dez 2021
7.2.21: Max Giermann - verlegt auf 9.1.2022

17.4. Dave Davis - verlegt auf 31.8.21


Bereits gekaufte Karten werden zurückerstattet, wenn die Veranstaltung ersatzlos ausfallen muss. Im Falle einer Verschiebung der Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt behalten die Karten ihre Gültigkeit, können aber natürlich auch zurück gegeben werden. Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie uns, unsere Mitarbeiter sind im Homeoffice über ihre email-Adressen erreichbar: pantheon@pantheon.de.
Hier auch eine Notfallrufnummer, falls es dringlich ist: 0177-4041414.

Juni

  • 25.
    Juni
    Freitag
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Tickets


    2er Barhocker
    EUR 37.00

    4er Barhocker
    EUR 37.00

    2er Tisch
    EUR 42.00

    4er Tisch
    EUR 42.00

    5er Tisch
    EUR 42.00
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

  • 26.
    Juni
    Samstag
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Tickets


    2er Barhocker
    EUR 37.00

    4er Barhocker
    EUR 37.00

    2er Tisch
    EUR 42.00

    4er Tisch
    EUR 42.00

    5er Tisch
    EUR 42.00
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

  • 27.
    Juni
    Sonntag
    18:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Tickets


    2er Barhocker
    EUR 37.00

    4er Barhocker
    EUR 37.00

    2er Tisch
    EUR 42.00

    4er Tisch
    EUR 42.00

    5er Tisch
    EUR 42.00
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

  • 30.
    Juni
    Mittwoch
    19:00

    Pink Punk Pantheon - Die kabarettistische Karnevalsrevue

    38. Session des 1. FKKVB n.V. 1983

    Tickets


    2er Barhocker
    EUR 37.00

    4er Barhocker
    EUR 37.00

    2er Tisch
    EUR 42.00

    4er Tisch
    EUR 42.00

    5er Tisch
    EUR 42.00
    zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
    Spielstätte
    Pantheon

    Dieser Trmin wurde abgesagt!

    Ein Virus geht um.
    Die Welt ein Maskenball, aber ohne Tanzen und Singen!
    Der Rest ist Schweigen.
    Und hinter den Masken treiben nun die Ungeister der Zeit umso ungestörter ihr Unwesen: Die Trumps und Lukaschenkos, die Orbans und Erdogans, die Rechtspopulisten und Reichsflaggenschwenker, Terroristen und Opportunisten feiern ihre Geisterstunde.
    Aber keine Angst. Es regt sich Widerstand!
    Fassnacht und Fastelovend waren immer dazu da, die bösen Geister zu vertreiben. Und so haben Fritz und Hermann, der kleinste aber kämpferischste Elferrat der Welt, und ihre Gefolgschaft sich dieser Tradition fest verschrieben: "Widerstandskräfte zu stärken, ist das Gebot der Stunde!", so Fritz auf der letzten Vorstandssitzung, bei der eine Reihe widerstandserprobter Getränke gereicht wurden, ... das Sitzungsprotokoll ist deshalb etwas lückenhaft ...aber am Ende dann die gute Nachricht:

    "Wir haben einen Impfstoff! Das erlösende Lachen!"

    Ihr könnt es schon hören, je mehr ihr euch dem Pantheon in Beuel, der Insel der Glückseligkeit, dem neuen Impfzentrum der Republik nähert. Und wir brauchen dafür keine Spritze, keine Lockerungen oder Lockdowns, und schon gar nicht light, denn es gibt nichts Ungesünderes als light Produkte! Allenfalls eine verlockende Getränkekarte und uns alle zusammen, natürlich mit anständigem Abstand!

    Verlachen wir gemeinsam die bösen Geister!
    Mer laache se kapott!


    Mit:
    Beate Bohr, Gabi Busch, Aischa-Lina Löbbert, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Volker Büdts, Tunç Denizer, Rainer Pause, Sangit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri, Gerhard Vieluf.
    Regie: Stephan Ohm


    Termin fällt aus.

Instagram Logo facebook Logo
Impressum